05.07.2012 18:50
Bewerten
 (0)

Anglo Gold Ashanti sieht Bergbau mit weltweit enormer Bedeutung

EMFIS.COM - Johannesburg 05.07.2012 (www.emfis.com) Die südafrikanische Rohstoffirma betrachtet die Rohstoffunternehmen als die Wachstumstreiber weltweit. Zudem sei ohne diese Branche die ganze Industriealisierung mit all ihren Fortschritten und Bedürfnissen nicht durchzuführen.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Wie der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Mark Cutifani, mitteilte, trage die Minenindustrie direkt oder indirekt mehr als 45 % zum weltweiten kumulierten Bruttoinlandsprodukt bei. Dies verdeutliche die wichtige Stellung des Sektors. So trage der reine Minenbetrieb etwa 11,5 % dazu bei, damit zusammenhängende Dienstleistungen über 21 % und schließlich weitere Faktoren wie Benzin oder Baumaterialien einen weiteren nennenswerten Anteil. Damit stelle der Bergbausektor heute weltweit die mit Abstand wichtigste Industrie dar. Auch seien begleitende Tätigkeiten nicht zu betrachten. So pumpe die Firma derzeit 40 % der Gesamtaufwendungen für eine neue Goldmine in die Infrastruktur der Region. Viele Kritiker würden nicht die Vorteile des Sektors sehen.

Ohne Bergbau keine Autos und Mobilfunkgeräte

Wie weiter mitgeteilt wurde, könne der Bergbau nicht nur auf die Schaffung von Infrastruktur verweisen. Ganze Branchen der Industrie seien ohne die Produkte aus dem Rohstoffbereich nicht darstellbar. So brauche ein Autohersteller im Schnitte für ein Fahrzeug eine Tonne Stahl, 100 Kilogramm Aluminium und 19 Kilogramm Kupfer.
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle2
  • ?
Gold und Rohöl
Nach mehrtägigem Kampf um die Marke von 1.200 Dollar wartete man am Donnerstag mit Spannung auf die Pressekonferenz der EZB in Nikosia. Der Goldpreis reagierte bislang kaum.
05.03.15
Gold Little Changed Ahead of U.S. Jobs Report (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
04.03.15
Gold Steady Ahead of Jobs Data (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
03.03.15
Gold Prices Advance (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
03.03.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.199,956,95
0,58
Kupferpreis5.820,00-17,50
-0,30
Ölpreis (WTI)50,90-0,86
-1,66
Silber16,230,02
0,13
Super Benzin1,360,01
0,44
Weizen182,75-1,75
-0,95

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,01
+0,2
5g Goldbarren190,39
+0,2
10g Goldbarren369,07
+0,2
1 Uz Goldbarren1.127,37
+0,2
Krügerrand1.140,66
+0,2
Britannia1.150,84
+0,2
Maple Leaf1.137,40
+0,2
American Eagle1.148,58
+0,2
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.500 Punkten -- Dow schließt etwas fester -- EZB startet Anleihenkäufe am 9. März -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- adidas, Zalando, Continental im Fokus

USA starten dritte Auktion beschlagnahmter Silkroad-Bitcoins. Euro-Rettungsfonds-Chef sehr besorgt über Lage in Griechenland. Verschuldungsquote gehört zu den größten Problemen der Deutschen Bank. Russland spricht besorgt von ersten US-Soldaten in der Westukraine. Allianz-Chefvolkswirt fordert QE-Rabatt für Bundesbank.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?