25.03.2013 07:18
Bewerten
 (0)

Ölpreise fester - Zypern-Einigung stützt

Anleger erleichtert
Die Ölpreise haben am Montag deutlich im Plus tendiert. Händler nannten gestiegene Risikofreude nach der Einigung Zyperns mit seinen internationalen Kreditgebern auf ein Hilfspaket als Hauptgrund für den Preisauftrieb.
Am frühen Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Mai-Lieferung 108,27 US-Dollar. Das waren 61 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 51 Cent auf 94,22 Dollar.

    Euro-Staaten und Weltwährungsfonds haben das kleine Zypern in letzter Minute vor dem Staatsbankrott bewahrt. Sie einigten sich mit der zyprischen Regierung nach einem über zwölfstündigen dramatischen Verhandlungsmarathon auf ein Hilfsprogramm von 10 Milliarden Euro.  "Wir können nun damit anfangen, den Menschen in Zypern beim Wiederaufbau ihrer Wirtschaft zu helfen", sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn am frühen Montagmorgen in Brüssel. Die Finanzmärkte reagierten erleichtert, auch die Ölpreise konnten profitieren. Im weiteren Handelsverlauf werden keine entscheidenden Konjunkturdaten veröffentlicht.

    SINGAPUR (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant1
  • Alle7
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
Unter Verkaufsdruck
Die Welt produziert zu viel Öl, trotz Konflikten in ölreichen Ländern fallen die Preise Doch die niedrigen Notierungen verhindern Investitionen in den Nachschub von morgen.
19.11.14
Öl oder Aktien: Wohin blicken die Propheten? (The Wall Street Journal Deutschland)
19.11.14
Bau der Öl-Pipeline Keystone XL scheitert im US-Senat (The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.189,6011,60
0,98
Kupferpreis6.660,25-22,75
-0,34
Ölpreis (WTI)75,731,31
1,76
Silber16,270,13
0,81
Super Benzin1,42-0,00
-0,28
Weizen175,002,50
1,45

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,21
+0,8
5g Goldbarren166,65
+1,0
10g Goldbarren322,98
+1,0
1 Uz Goldbarren987,74
+1,0
Krügerrand1.003,32
+1,0
Britannia1.011,47
+1,0
Maple Leaf1.000,33
+1,0
American Eagle1.009,48
+1,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt leicht fester -- Dow etwas stärker -- ThyssenKrupp kehrt in Gewinnzone zurück und plant Dividende -- Commerzbank führt negative Zinsen für Geschäftskonten ein -- Concur, SAP im Fokus

Punktsieg für Airbus: Delta Airlines ersetzt 50 Boeing-Jets mit A350 und A330. Intel erfreut Anleger mit überraschender Großzügigkeit. Nervosität vor Brüsseler Budgetprüfung. Dresser-Rand-Aktionäre stimmen für Übernahme durch Siemens. Rocket Internets Hoffnungsträger: So laufen die Geschäfte.

Themen in diesem Artikel

träger

So viel erhalten die Deutschen

schaften fliegen effizient

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige