06.07.2012 12:10
Bewerten
 (0)

CARPEVIGO Holding: CARPEVIGO Energy Bond I - Besicherte Anleihe mit fester Verzinsung von 7,25% p. a.

Holzkirchen (www.aktiencheck.de) - Ab dem 9. Juli können private und institutionelle Investoren den CARPEVIGO Energy Bond I (ISIN DE000A1PGWY5/ WKN A1PGWY), die Unternehmensanleihe der CARPEVIGO Holding AG (Carpevigo), zeichnen. Die besicherte und mit einem festen Investitionsziel versehene Anleihe bietet Anlegern einen Zinssatz von 7,25%. Die Zinszahlung erfolgt halbjährlich. Das Emissionsvolumen umfasst bis zu 50 Mio. Euro.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Mit dem CARPEVIGO Energy Bond I investieren Anleger in Photovoltaik-Kraftwerke in Deutschland und Italien. Der Nettoerlös der Anleihe wird über die Tochtergesellschaft CARPEVIGO Energy GmbH ausschließlich für Bestandsanlagen eingesetzt. Die bereits bestehenden und am Netz angeschlossenen Anlagen unterliegen festen und für die nächsten 20 Jahre staatlich garantierten Abnahmepreisen. Aufgrund des existierenden Netzanschlusses sind die Anlagen von künftigen Förderungskürzungen nicht betroffen. Der produzierte Strom wird an Energiefirmen zu Festpreisen verkauft. Darüber hinaus ist für die Rückzahlungs- und Zinszahlungsansprüche aus der Anleihe eine Sicherheit bestellt. Diese besteht aus der Verpfändung der Geschäftsanteile der CARPEVIGO Energy GmbH, in deren Besitz sich diese Bestandsanlagen befinden werden. Die Investition basiert auf der hohen Prognostizierbarkeit von Einkünften und Kosten bei überschaubaren Risiken.

Mit diesem klar strukturierten und definierten Investment können Anleger und Investoren von der Entwicklung der Erneuerbaren Energien und damit verbundenen festen Einspeisevergütungen profitieren.

Die Emittentin, die CARPEVIGO Holding AG mit Sitz in Holzkirchen, ist die Dachgesellschaft der 2006 gegründeten CARPEVIGO-Gruppe. Diese plant, baut, betreibt und hält Kraftwerke für die photovoltaische Stromerzeugung. Das Leistungsspektrum reicht von der Standortplanung und Projektierung über die Beschaffung und Bauausführung bis zur kaufmännischen und technischen Betriebsführung. CARPEVIGO versteht sich dabei vor allem als Produzent von Strom, den das Unternehmen mit eigenen Anlagen erzeugt und an Energieversorger und Netzbetreiber verkauft. Im Gegensatz zu zahlreichen Wettbewerbern verfügt CARPEVIGO dabei über keine eigene Modulproduktion. Das heißt, sinkende Modulpreise und ein starker Wettbewerb in diesem Bereich wirken sich positiv auf das Geschäft aus.

Die Stärke der CARPEVIGO-Gruppe liegt in der breiten internationalen Aufstellung. Bereits heute werden mehr als 60 Prozent des Umsatzes im Ausland generiert - Tendenz steigend. Neben dem Heimatmarkt Deutschland hat CARPEVIGO bereits in Italien, Kanada, Spanien und Südafrika sowie in Tschechien und den USA Projekte ausgeführt und für die Zukunft gesichert.

Anleger aus Deutschland und Österreich können die mit 1.000 Euro nominal gestückelte Anleihe ab dem 9. Juli 2012 über das Unternehmen unter der kostenfreien Hotline 00800 - 60 60 83 83 (Mo.-Fr.: 9 bis 18 Uhr) oder über www.carpevigo.de zeichnen. Nach Ablauf der regulären Zeichnungsfrist oder nach vorzeitiger Schließung im Falle einer Überzeichnung ist die Einbeziehung in den Freiverkehr der Börse München vorgesehen. (06.07.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu Carpevigo Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Carpevigo Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.160,35-10,40
-0,89
Kupferpreis5.831,2255,12
0,95
Ölpreis (WTI)51,400,70
1,38
Silber16,88-0,12
-0,71
Super Benzin1,310,00
0,31
Weizen162,500,00
0,00

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD21.302,78
0,45
1,01-1,03 ctE15.527,36
0,45
1,01-1,03 ctF13.018,37
0,45
1,01-1,03 ctG11.077,45
0,45
1,01-1,03 ctH9.420,56
0,45

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?