08.11.2012 14:57
Bewerten
 (0)

Das sollten Sie wissen: Auswirkungen der Wahl auf Rohstoffe und den US-Dollar!

EMFIS.COM - Zweifelsfrei wäre Romney der bessere Kandidat wenn man es aus Sicht der Finanzmärkte betrachtet. Romney hat das Handwerk im?Finanzbereich von der Pike auf gelernt und gilt als ein Freund der Wall Street. Banken und Hedge Fonds haben ihn daher im?Vorfeld mit großen?Spenden unterstützt. Worüber jedoch bisher nicht berichtet wurde, ist ein Fahrplan wie es an den Märkten nach der Wahl weitergehen könnte. Ich habe daher für Sie recherchiert und eine interessante Auswertung des Wahlzyklus gefunden.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Election-Zyklus startet in Kürze!


Wir befinden uns am Anfang des Wahlzyklus da die Wahl nun beginnt. Es zeigt sich, dass zu Beginn des gesamten Zyklus der US-Dollar zu einem deutlichen Anstieg neigt. Dies kann dadurch erklärt werden, dass eine Wahl neue Hoffnung bringt. Entweder kommt ein neuer Kandidat oder der alte Präsident macht große Versprechen was er alles ändern will.?Dies führt an den Märkten zu verstärkter Hoffnung auf eine Besserung. Investoren kaufen daher den US-Dollar.

Was bedeutet dies für die Rohstoffe?

Leider gibt es für die Rohstoffe keine derartige Auswertung. Jedoch können wir trotzdem Rückschlüsse durch die Korrelationsanalyse ziehen. Die Korrelation misst den Zusammenhang zwischen zwei?Werten. Ich habe in früheren Ausgaben oft angesprochen, dass ein steigender US-Dollar zu fallenden Preisen bei den Rohstoffen führt. Der erwartete Anstieg sollte somit zu einem?Rückgang der Rohstoffpreise in den nächsten Monaten führen.

Aktuelle Auswirkungen!

Der US-Dollar ist seit wenigen?Tagen gegenüber vielen?Währungen auf dem Vormarsch. Wahrscheinlich ist dies bereits der Vorbote der statistischen Prophezeiung. Stellen?Sie sich daher auf einen steigenden Dollar und fallende Rohstoffe ein!

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.229,686,18
0,50
Kupferpreis4.636,0013,70
0,30
Ölpreis (WTI)49,290,53
1,09
Silber16,430,11
0,70
Super Benzin1,300,00
0,00
Weizen164,500,50
0,30

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,77
+0,1
5g Goldbarren194,95
+0,2
10g Goldbarren376,00
+0,2
1 Uz Goldbarren1.135,32
+0,2
Krügerrand1.147,79
+0,2
Maple Leaf1.147,79
+0,2
American Eagle1.157,97
+0,2
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich stärker -- Wall Street im Plus -- ifo-Index höher als erwartet -- Bayer-Aktie fährt Achterbahn: Höheres Gebot für Monsanto befürchtet -- VW, STADA im Fokus

Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro. Aktionäre von PNE Wind verweigern Ex-Vorstandschef die Entlastung. Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform. Apple erforscht Ladetechnologie für Elektroautos. Stada-Chef bändelt mit Finanzinvestor CVC an. Umfrage - 2016 keine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik erwartet. Millionenstrafe gegen Großbank Citigroup.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?