-->-->
08.11.2012 14:57
Bewerten
 (0)

Das sollten Sie wissen: Auswirkungen der Wahl auf Rohstoffe und den US-Dollar!

EMFIS.COM - Zweifelsfrei wäre Romney der bessere Kandidat wenn man es aus Sicht der Finanzmärkte betrachtet. Romney hat das Handwerk im?Finanzbereich von der Pike auf gelernt und gilt als ein Freund der Wall Street. Banken und Hedge Fonds haben ihn daher im?Vorfeld mit großen?Spenden unterstützt. Worüber jedoch bisher nicht berichtet wurde, ist ein Fahrplan wie es an den Märkten nach der Wahl weitergehen könnte. Ich habe daher für Sie recherchiert und eine interessante Auswertung des Wahlzyklus gefunden.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Election-Zyklus startet in Kürze!


Wir befinden uns am Anfang des Wahlzyklus da die Wahl nun beginnt. Es zeigt sich, dass zu Beginn des gesamten Zyklus der US-Dollar zu einem deutlichen Anstieg neigt. Dies kann dadurch erklärt werden, dass eine Wahl neue Hoffnung bringt. Entweder kommt ein neuer Kandidat oder der alte Präsident macht große Versprechen was er alles ändern will.?Dies führt an den Märkten zu verstärkter Hoffnung auf eine Besserung. Investoren kaufen daher den US-Dollar.

Was bedeutet dies für die Rohstoffe?

Leider gibt es für die Rohstoffe keine derartige Auswertung. Jedoch können wir trotzdem Rückschlüsse durch die Korrelationsanalyse ziehen. Die Korrelation misst den Zusammenhang zwischen zwei?Werten. Ich habe in früheren Ausgaben oft angesprochen, dass ein steigender US-Dollar zu fallenden Preisen bei den Rohstoffen führt. Der erwartete Anstieg sollte somit zu einem?Rückgang der Rohstoffpreise in den nächsten Monaten führen.

Aktuelle Auswirkungen!

Der US-Dollar ist seit wenigen?Tagen gegenüber vielen?Währungen auf dem Vormarsch. Wahrscheinlich ist dies bereits der Vorbote der statistischen Prophezeiung. Stellen?Sie sich daher auf einen steigenden Dollar und fallende Rohstoffe ein!

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.325,233,53
0,27
Kupferpreis4.639,25-18,85
-0,40
Ölpreis (WTI)47,200,16
0,34
Silber18,650,10
0,56
Super Benzin1,27-0,01
-0,55
Weizen159,500,50
0,31

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,49
+0,2
5g Goldbarren206,60
+0,2
10g Goldbarren400,88
+0,2
1 Uz Goldbarren1.211,35
+0,2
Krügerrand1.223,50
+0,2
Britannia1.233,68
+0,2
Maple Leaf1.223,50
+0,2
American Eagle1.233,68
+0,2
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.722,08
-0,07
1,01-1,03 ctE15.054,51
-0,07
1,01-1,03 ctF12.397,83
-0,07
1,01-1,03 ctG10.582,43
-0,07
1,01-1,03 ctH9.032,70
-0,07

Heute im Fokus

DAX schwächelt -- Asiens Börsen uneinig -- Mächtige Spionage-Software für Apple iPhones entdeckt -- VW-Vergleichsangebot im Abgas-Skandal kommt bei US-Kunden gut an

Lufthansa-Chef: Lösen Tarifkonflikt mit Piloten in diesem Jahr. VW-Betriebsrat - Beteiligung an Zulieferern mögliche Lehre aus Streit. Intel und Microsoft arbeiten daran: Aus Virtual und Augmented Reality wird "Merged Reality". GfK-Index: Konsumlaune steigt trotz Terror und Brexit-Schock.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->