07.11.2012 15:04
Bewerten
 (0)

Devon Energy: Verlust nach Sonderbelastung, Erwartungen geschlagen

Oklahoma City (www.aktiencheck.de) - Die amerikanische Devon Energy Corp. , ein unabhängiger Öl- und Gasproduzent, gab am Mittwoch bekannt, dass sie im dritten Quartal einen Verlust erwirtschaftet hat, was das Ergebnis einer hohen Sonderbelastung ist. Die Erwartungen wurden auf bereinigter Basis jedoch geschlagen, was mit einer höheren Ölproduktion zusammenhängt.

Der Nettoverlust belief sich demnach auf 719 Mio. US-Dollar bzw. 1,80 US-Dollar pro Aktie, nach einem Gewinn von 1,04 Mrd. US-Dollar bzw. 2,50 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr. Auf bereinigter Ebene wurde im Berichtszeitraum ein Gewinn von 88 Cents pro Aktie ausgewiesen. Der Konzernumsatz sank von 3,50 Mrd. US-Dollar auf 1,87 Mrd. US-Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 69 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 2,27 Mrd. US-Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen sie ein EPS-Ergebnis von 81 Cents bei Erlösen von 2,45 Mrd. US-Dollar in Aussicht.

Die Aktie von Devon Energy schloss gestern an der NYSE bei 59,62 US-Dollar. (07.11.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Devon Energy Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Devon Energy Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2012Devon Energy neutralUBS AG
09.11.2012Devon Energy outperformRBC Capital Markets
08.11.2012Devon Energy neutralUBS AG
02.08.2012Devon Energy buyUBS AG
16.07.2012Devon Energy outperformRBC Capital Markets
09.11.2012Devon Energy outperformRBC Capital Markets
02.08.2012Devon Energy buyUBS AG
16.07.2012Devon Energy outperformRBC Capital Markets
04.05.2012Devon Energy overweightBarclays Capital
05.04.2012Devon Energy buyUBS AG
15.11.2012Devon Energy neutralUBS AG
08.11.2012Devon Energy neutralUBS AG
20.09.2011Devon Energy holdDeutsche Bank Securities
16.03.2011Devon Energy neutralUBS AG
07.02.2011Devon Energy neutralUBS AG
06.10.2009Devon Energy underperformCredit Suisse Group
12.12.2005Devon Energy underperformSanford C. Bernstein & Co
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Devon Energy Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.223,95-1,25
-0,10
Kupferpreis6.834,50-94,00
-1,36
Ölpreis (WTI)91,95-1,01
-1,09
Silber18,51-0,03
-0,15
Super Benzin1,51-0,00
-0,13
Weizen161,75-0,25
-0,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren39,95
-0,1
5g Goldbarren165,32
-0,1
10g Goldbarren320,34
-0,1
1 Uz Goldbarren979,54
-0,1
Krügerrand995,11
-0,1
Britannia1.003,25
-0,1
Maple Leaf992,13
-0,1
American Eagle1.001,28
-0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX vor freundlichem Handelstag -- SAP wagt sich an größten Zukauf der Firmengeschichte -- Alibaba stellt Weichen für Rekord-Börsengang -- Regierung: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit

Oracle-Gründer Ellison gibt Konzernführung ab. Pfund legt leicht zu - Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit. Hackerangriff bei Home Depot - 56 Millionen Kreditkarten betroffen. Daimler präzisiert Prognose. Solon beantragt erneut Insolvenz. Telekom baut Innovationsabteilung um - Hunderte Stellen fallen weg. Frankreich droht erneute Rating-Abstufung durch Moody's. Osram-Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige