08.11.2012 19:43
Bewerten
 (0)

Duke Energy: Gewinnerwartungen im dritten Quartal geschlagen, Prognose bestätigt

Charlotte (www.aktiencheck.de) - Der US-Energieversorger Duke Energy Corp. konnte im dritten Quartal 2012 einen etwas höheren Gewinn ausweisen und hat auf bereinigter Basis die Analystenerwartungen übertroffen. Ferner wurde die unternehmenseigene Prognose erneut bekräftigt.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Wie das Unternehmen am Donnerstag erklärte, erhöhten sich die Umsatzerlöse auf 6,72 Mrd. US-Dollar, gegenüber 3,96 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn kletterte von 472 Mio. US-Dollar bzw. 1,06 US-Dollar je Aktie auf nun 594 Mio. US-Dollar bzw. 84 Cents pro Aktie. Bereinigt um Sondereffekte betrug das EPS 1,47 (Vorjahr: 1,50) US-Dollar, während Analysten nur mit einem EPS von 1,45 US-Dollar bei Umsätzen von 6,79 Mrd. US-Dollar gerechnet hatten.

Für das laufende vierte Quartal stellen Analysten ein EPS von 0,65 US-Dollar und einen Umsatz in Höhe von 5,7 Mrd. US-Dollar in Aussicht.

Für das Gesamtjahr prognostizieren Analysten ein EPS von 4,28 US-Dollar und einen Umsatz in Höhe von 20,06 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen selbst erwartet weiterhin ein EPS von 4,20 bis 4,35 US-Dollar.

Die Titel von Duke Energy gewinnen derzeit an der NYSE 0,33 Prozent auf 63,15 US-Dollar. (08.11.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Duke Energy Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Duke Energy Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2015Duke Energy NeutralMizuho
07.05.2015Duke Energy OutperformRBC Capital Markets
11.03.2015Duke Energy BuyArgus Research Company
09.03.2015Duke Energy OutperformRBC Capital Markets
24.02.2015Duke Energy NeutralUBS AG
07.05.2015Duke Energy OutperformRBC Capital Markets
11.03.2015Duke Energy BuyArgus Research Company
09.03.2015Duke Energy OutperformRBC Capital Markets
29.01.2015Duke Energy BuyArgus Research Company
20.11.2014Duke Energy BuyArgus Research Company
30.06.2015Duke Energy NeutralMizuho
24.02.2015Duke Energy NeutralUBS AG
19.02.2015Duke Energy Equal WeightBarclays Capital
05.01.2015Duke Energy NeutralUBS AG
30.11.2012Duke Energy neutralUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Duke Energy Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Duke Energy Corp Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.167,73-4,38
-0,37
Kupferpreis5.803,5012,50
0,22
Ölpreis (WTI)56,650,12
0,21
Silber15,67-0,05
-0,29
Super Benzin1,450,00
0,28
Weizen204,753,50
1,74

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren42,80
-0,4
5g Goldbarren185,31
-0,5
10g Goldbarren356,98
-0,5
1 Uz Goldbarren1.089,85
-0,5
Krügerrand1.103,14
-0,5
Britannia1.113,32
-0,5
Maple Leaf1.099,95
-0,5
American Eagle1.111,13
-0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt erwartet -- Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande -- IWF: Griechenlands Verschuldung ist nicht mehr tragfähig -- Tesla liefert 52 Prozent mehr Wagen aus

ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten. US-Krankenversicherer Aetna will wohl Humana für 34 Milliarden Dollar kaufen. EU-Politiker fordern 'Ja' der Griechen beim Spar-Referendum. Ford ruft hunderttausende Wagen wegen Software-Fehlern zurück. Dämpfer für Allianz: Mittelabfluss bei Fondstochter Pimco wieder beschleunigt.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?