08.11.2012 19:43
Bewerten
 (0)

Duke Energy: Gewinnerwartungen im dritten Quartal geschlagen, Prognose bestätigt

Charlotte (www.aktiencheck.de) - Der US-Energieversorger Duke Energy Corp. konnte im dritten Quartal 2012 einen etwas höheren Gewinn ausweisen und hat auf bereinigter Basis die Analystenerwartungen übertroffen. Ferner wurde die unternehmenseigene Prognose erneut bekräftigt.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Wie das Unternehmen am Donnerstag erklärte, erhöhten sich die Umsatzerlöse auf 6,72 Mrd. US-Dollar, gegenüber 3,96 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn kletterte von 472 Mio. US-Dollar bzw. 1,06 US-Dollar je Aktie auf nun 594 Mio. US-Dollar bzw. 84 Cents pro Aktie. Bereinigt um Sondereffekte betrug das EPS 1,47 (Vorjahr: 1,50) US-Dollar, während Analysten nur mit einem EPS von 1,45 US-Dollar bei Umsätzen von 6,79 Mrd. US-Dollar gerechnet hatten.

Für das laufende vierte Quartal stellen Analysten ein EPS von 0,65 US-Dollar und einen Umsatz in Höhe von 5,7 Mrd. US-Dollar in Aussicht.

Für das Gesamtjahr prognostizieren Analysten ein EPS von 4,28 US-Dollar und einen Umsatz in Höhe von 20,06 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen selbst erwartet weiterhin ein EPS von 4,20 bis 4,35 US-Dollar.

Die Titel von Duke Energy gewinnen derzeit an der NYSE 0,33 Prozent auf 63,15 US-Dollar. (08.11.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Duke Energy Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Duke Energy Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2016Duke Energy NeutralMizuho
18.03.2016Duke Energy NeutralMizuho
22.02.2016Duke Energy BuyArgus Research Company
08.01.2016Duke Energy BuyArgus Research Company
17.11.2015Duke Energy Sector PerformScotia Howard Weil
22.02.2016Duke Energy BuyArgus Research Company
08.01.2016Duke Energy BuyArgus Research Company
06.11.2015Duke Energy Market PerformBMO Capital Markets
22.10.2015Duke Energy BuyArgus Research Company
15.09.2015Duke Energy BuyArgus Research Company
19.05.2016Duke Energy NeutralMizuho
18.03.2016Duke Energy NeutralMizuho
17.11.2015Duke Energy Sector PerformScotia Howard Weil
09.11.2015Duke Energy NeutralUBS AG
07.08.2015Duke Energy HoldDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Duke Energy Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.333,33-2,18
-0,16
Kupferpreis4.862,00-7,35
-0,15
Ölpreis (WTI)40,85-0,25
-0,61
Silber20,10-0,07
-0,35
Super Benzin1,26-0,00
-0,08
Weizen165,752,50
1,53

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,41
-0,3
5g Goldbarren211,25
-0,3
10g Goldbarren410,09
-0,3
1 Uz Goldbarren1.239,58
-0,3
Krügerrand1.251,79
-0,3
Britannia1.261,97
-0,3
Maple Leaf1.251,79
-0,3
American Eagle1.261,97
-0,3
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD21.094,76
-0,12
1,01-1,03 ctE15.325,26
-0,12
1,01-1,03 ctF12.620,80
-0,12
1,01-1,03 ctG10.772,75
-0,12
1,01-1,03 ctH9.195,15
-0,12

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneinig -- Weitere Millionen-Strafe für VW -- Barclays-Gewinn bricht ein -- Amazon übertrifft Markterwartungen deutlich -- Alphabet meldet kräftiges Umsatzwachstum

Sony mit Gewinneinbruch. HeidelbergCement verdient kräftig. Sanofi von Wechselkursen und Venezuela belastet. Stellenabbau bei Microsoft fällt größer aus. Japans Zentralbank enttäuscht Finanzmärkte. Gewinn von Vermögensverwalter UBS schrumpft. Engie leidet unter Preisverfall und Wärme. Kering profitiert von Gucci und PUMA.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?