14.11.2012 07:59
Bewerten
 (0)

Platin & Palladium: Kurssprung nach oben

Platin: Kurssprung nach oben
Edelmetalle
Die beiden Edelmetalle Platin und Palladium reagierten auf den Halbjahresbericht des Edelmetallunternehmens Johnson Matthey mit einem heftigen Rebound.
von Jörg Bernhard

Die streikbedingten Produktionsausfälle in südafrikanischen Minen werden nach Ansicht von Johnson und Matthey bei Platin in diesem Jahr ein Defizit von 400.000 Feinunzen verursachen, während bei Palladium die Nachfrage das Angebot sogar um 915.000 Feinunzen überschreiten könnte. Ähnlich angespannt war das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage zuletzt vor zehn Jahren. Weil die britische Firma zugleich eine robuste Nachfrage erwarte, sähen die Perspektiven beider Edelmetalle gut aus. In den kommenden sechs Monaten gehen die Experten von Johnson Matthey davon aus, dass Platin zwischen 1.400 und 1.800 Dollar und Palladium zwischen 550 und 750 Dollar schwanken wird.
Am Mittwochvormittag präsentierten sich beide Edelmetalle mit anziehenden Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Platin (Januar) um 10,80 auf 1.597,20 Dollar, während sein Pendant auf Palladium (Dezember) um 10,40 auf 647,00 Dollar pro Feinunze anzog.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Soja, Mais & Weizen: Ausverkauf gestoppt

Der am Freitag veröffentlichte Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums wies für die kommenden Monate nach oben revidierte Ernteprognosen für diverse Getreidesorten aus. Außerdem reduzierten die Analysten von Goldman Sachs zum Wochenauftakt auch noch bei Mais, Soja und Weizen die Dreimonatskursziele nach unten. Dieser Mix an negativen Nachrichten löste eine regelrechte Verkaufswelle aus. Vor allem an den Terminmärkten wurden viele Spekulanten „auf dem falschen Fuß erwischt“.
Am Mittwochvormittag präsentierten sich der Mais, Weizen und Soja mit erholten Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der nächstfällige Future auf Sojabohnen um 4,60 auf 1.431,60 US-Cents, Mais stieg um 3,00 auf 726,40 US-Cents und Weizen zog um 0,60 auf 851,60 US-Cents pro Scheffel an.

Bildquellen: Bloomberg, Pro Aurum

Nachrichten zu Platin

  • Relevant
  • Alle
  • ?
03.09.15
03.09.15
Impala Platinum To Raise Cash to Repair Finances (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
13.08.15
South Africa's Platinum Miners Start Over (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
22.07.15
Platinum: approaching crunch time (EN, Financial Times)
19.07.15
19.07.15
09.07.15
Platinum ETF Closes at Record Low (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.118,63-3,38
-0,30
Kupferpreis5.109,00-112,50
-2,15
Ölpreis (WTI)46,19-0,68
-1,45
Silber14,57-0,23
-1,56
Super Benzin1,34-0,00
-0,22
Weizen148,251,75
1,19

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren41,59
-0,1
5g Goldbarren179,05
-0,0
10g Goldbarren344,55
-0,1
1 Uz Goldbarren1.046,06
-0,1
Krügerrand1.062,42
-0,1
Britannia1.072,61
-0,1
Maple Leaf1.059,32
-0,1
American Eagle1.070,51
-0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX tiefrot -- Dow deutlich schwächer -- US-Jobwachstum enttäuscht -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF und Gazprom einigen sich auf Milliarden-Deal -- RIB im Fokus

Amazon stellt 10.000 Saisonarbeiter ein - Verdi droht mit Streiks. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co. Bank Vontobel setzt mit Finter-Kauf auf Reiche in Italien. Covestro-Börsengang noch in diesem Jahr. Netflix plant keine Download-Funktion wie bei Amazon.
Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?