28.12.2012 16:14

Senden

Entspannung bei Agrarrohstoffen: Analysten sehen höheren Ölpreis

Quelle: N-TV

Viele Beobachter des Ölmarkts sind sich sicher: Der Ölpreis wird zwar im kommenden Jahr steigen, aber keine großen Sprünge machen. Außerdem sei die Phase kräftig anziehender Preise für Agrarrohstoffe zunächst vorüber.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "N-TV"

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent)110,410,00
0,00
Ölpreis (WTI)101,940,00
0,00

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.292,859,70
0,76
Kupfer6.685,301,00
0,01
Ölpreis (WTI)101,940,00
0,00
Silber19,770,31
1,59
Super Benzin1,51-0,04
-2,77
Weizen216,001,25
0,58

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren39,52
-0,0
5g Goldbarren163,18
-0,0
10g Goldbarren316,09
-0,0
1 Uz Goldbarren966,28
-0,0
Krügerrand981,82
-0,0
Britannia989,97
-0,0
Maple Leaf977,86
-0,0
American Eagle988,02
-0,0
Zum Edelmetallshop

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige