26.11.2012 11:05
Bewerten
 (0)

Essar Energy: Verlust im ersten Halbjahr, operatives Ergebnisplus

Port Louis (www.aktiencheck.de) - Die britische Essar Energy plc gab am Montag bekannt, dass sie im ersten Halbjahr trotz deutlich höherer Umsätze einen Verlust nach einem Vorjahresgewinn erwirtschaftet hat, was auf deutlich höhere Finanzierungskosten zurückzuführen ist. Das operative Ergebnis konnte dagegen zulegen.

Der Nettoverlust nach Abzug von Minderheitsanteilen belief sich in den sechs Monaten zum 30. September 2012 demnach auf 180,2 Mio. Britische Pfund (GBP), gegenüber einem Nettogewinn von 175,9 Mio. GBP im Vorjahr. Der Verlust vor Steuern lag bei 282,8 Mio. GBP, nach einem Vorsteuergewinn von 278,5 Mio. GBP im Vorjahr. Der Umsatz hat sich von 6,53 Mrd. GBP auf 12,85 Mrd. GBP fast verdoppelt.

Das operative EBITDA erreichte im ersten Halbjahr 382,9 Mio. GBP, im Vergleich zu 324,4 Mio. GBP im Vorjahreszeitraum.

Die Aktie von Essar Energy notiert in London derzeit bei 129,16 Pence (+6,65 Prozent). (26.11.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Essar Energy PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
19.10.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
26.06.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
31.05.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
29.02.2012Essar Energy neutralCredit Suisse Group
22.10.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
19.10.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
26.06.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
31.05.2012Essar Energy overweightMorgan Stanley
29.02.2012Essar Energy neutralCredit Suisse Group
18.05.2011Essar Energy equal-weightMorgan Stanley
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Essar Energy PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.285,352,55
0,20
Kupfer7.074,35-13,55
-0,19
Ölpreis (WTI)93,830,00
-0,00
Silber19,520,07
0,38
Super Benzin1,51-0,01
-0,79
Weizen173,500,75
0,43

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,77
+0,1
5g Goldbarren169,46
+0,1
10g Goldbarren328,56
+0,1
1 Uz Goldbarren1.005,10
+0,1
Krügerrand1.020,72
+0,1
Britannia1.028,86
+0,1
Maple Leaf1.017,70
+0,1
American Eagle1.026,84
+0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt etwas schwächer -- US-Börsen kaum verändert-- Apple: Kommt die iWatch? -- Commerzbank wird Schiffskredite los -- Lufthansa will wieder verhandeln -- Apple, Google, Snapchat im Fokus

Euro springt über 1,32 US-Dollar. Arbeitslosenzahl in Frankreich auf Rekordhoch. Krisenbank Hypo Alpe Adria mit hohem Halbjahresverlust. Air France-KLM streicht Flüge nach Freetown wegen Ebola. Tiffany's verkauft mehr Schmuck als erwartet. Smith & Wesson-Aktie gibt nach.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige