14.12.2012 21:06
Bewerten
 (0)

Euro klettert klar über 1,31 US-Dollar, Goldpreis legt leicht zu

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Freitag gegenüber dem Dollar deutlich fester. Dabei kletterte die europäische Gemeinschaftswährung auf den höchsten Stand seit Mitte September. Nach Überzeugung der EZB haben die extremen Spannungen an Europas Finanzmärkten haben spürbar nachgelassen, so EZB-Vizepräsident Vítor Constâncio bei der Vorlage des Finanzstabilitätsberichts.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3157 US-Dollar (+0,62 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2079 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8136 Britischen Pfund (+0,28 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 109,80 Japanischen Yen (+0,35 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis legte am Freitag leicht zu. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle fester. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 0,90 US-Dollar höher bei 1.697,70 US-Dollar. (14.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.286,60-0,95
-0,07
Kupferpreis6.994,6532,55
0,47
Ölpreis (WTI)95,860,00
0,00
Silber19,480,00
0,00
Super Benzin1,530,01
0,46
Weizen173,75-1,25
-0,71

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,97
-0,4
5g Goldbarren170,44
-0,4
10g Goldbarren330,50
-0,5
1 Uz Goldbarren1.011,15
-0,5
Krügerrand1.026,79
-0,5
Britannia1.034,93
-0,5
Maple Leaf1.023,75
-0,5
American Eagle1.032,90
-0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt stabil -- US-Börsen geschlossen -- JPMorgan sieht Crash an Russlands Börse voraus -- Alibaba plant Börsengang für Mitte September -- Tipp24-Aktie bricht ein -- Apple, T-Mobile US im Fokus

Russland kündigt harte Linie für Ostukraine-Gespräche an. Lufthansa-Piloten lassen neue Streiks weiter offen. ProSiebenSat.1 zieht Start-up-Inkubator Epic den Stecker. Barclays verkauft Privatkundengeschäft in Spanien an Caixabank. Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige