14.12.2012 21:06
Bewerten
 (0)

Euro klettert klar über 1,31 US-Dollar, Goldpreis legt leicht zu

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Freitag gegenüber dem Dollar deutlich fester. Dabei kletterte die europäische Gemeinschaftswährung auf den höchsten Stand seit Mitte September. Nach Überzeugung der EZB haben die extremen Spannungen an Europas Finanzmärkten haben spürbar nachgelassen, so EZB-Vizepräsident Vítor Constâncio bei der Vorlage des Finanzstabilitätsberichts.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3157 US-Dollar (+0,62 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2079 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8136 Britischen Pfund (+0,28 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 109,80 Japanischen Yen (+0,35 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis legte am Freitag leicht zu. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle fester. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 0,90 US-Dollar höher bei 1.697,70 US-Dollar. (14.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.203,658,35
0,70
Kupferpreis6.155,0017,00
0,28
Ölpreis (WTI)51,232,23
4,55
Silber17,090,12
0,71
Super Benzin1,380,01
0,51
Weizen188,25-2,75
-1,44

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,58
+1,2
5g Goldbarren193,27
+1,4
10g Goldbarren374,77
+1,4
1 Uz Goldbarren1.145,09
+1,5
Krügerrand1.158,37
+1,5
Britannia1.168,55
+1,4
Maple Leaf1.155,08
+1,5
American Eagle1.166,26
+1,4
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen leicht im Minus -- Co-Pilot hat Sinkflug von Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet -- Solarworld, adidas, JENOPTIK im Fokus

Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Air Berlin 2014 mit Rekordverlust. Besserer Schutz für Spareinlagen. Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab. Auch Toyota setzt auf Modulstrategie um Kosten zu sparen. Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.