12.11.2012 21:39
Bewerten
 (0)

Euro über 1,27 US-Dollar, Goldpreis behauptet

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Montag etwas leichter. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Handelsverlauf über der Marke von 1,27 US-Dollar. Im Blickpunkt stehen wieder einmal die Euro-Krise und das Treffen der Euro-Finanzminister bezüglich Griechenlands.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2713 US-Dollar (-0,08 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2050 Schweizer Franken (-0,07 Prozent) bzw. 0,8004 Britischen Pfund (+0,01 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 101,00 Japanischen Yen (-0,07 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich zuletzt knapp behauptet. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.727,70 US-Dollar und damit 0,18 Prozent leichter. (12.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.225,852,40
0,20
Kupferpreis6.833,25-95,25
-1,37
Ölpreis (WTI)92,34-0,62
-0,67
Silber18,560,01
0,07
Super Benzin1,51-0,00
-0,20
Weizen161,75-0,25
-0,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,00
-0,4
5g Goldbarren165,57
-0,5
10g Goldbarren320,83
-0,5
1 Uz Goldbarren981,06
-0,5
Krügerrand996,63
-0,5
Britannia1.004,78
-0,5
Maple Leaf993,66
-0,5
American Eagle1.002,80
-0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- Bayer-Aktie auf Rekordhoch - IPO-Pläne für Kunststoffsparte -- Ukraine bittet USA um Waffen -- Zalando will aus eigener Kraft wachsen -- Apple im Fokus

Telekom baut Innovationsabteilung um - Hunderte Stellen fallen weg. Frankreich droht erneute Rating-Abstufung durch Moody's. Osram-Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau. Verhärtete Fronten: Weiter massive Flugausfälle bei Air France. Fed bekräftigt Niedrigzinspolitik.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige