21.11.2012 21:27
Bewerten
 (0)

Euro über 1,28 US-Dollar, Goldpreis behauptet

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Mittwoch in Bewegung. Die Gemeinschaftswährung fiel im frühen Handelsverlauf deutlich unter die Marke von 1,28 US-Dollar und konnte sich bis zum Abend wieder klar darüber etablieren. Im Blickpunkt stand Griechenland. Die Tatsache, dass sich die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds nicht auf eine rasche Auszahlung von Milliardenhilfen einigen konnten, sorgte dabei für Unruhe am Markt.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2822 US-Dollar (+0,08 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2041 Schweizer Franken (-0,04 Prozent) bzw. 0,8040 Britischen Pfund (-0,05 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 105,79 Japanischen Yen (+1,00 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich zuletzt etwas fester. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.728,10 US-Dollar und damit 0,26 Prozent fester. (21.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.281,55-13,80
-1,07
Kupferpreis5.460,50-59,00
-1,07
Ölpreis (WTI)45,08-0,38
-0,84
Silber18,00-0,32
-1,72
Super Benzin1,260,01
0,48
Weizen198,750,00
0,00

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren46,47
-1,7
5g Goldbarren198,95
-2,0
10g Goldbarren386,03
-2,0
1 Uz Goldbarren1.180,04
-2,1
Krügerrand1.196,37
-2,0
Britannia1.204,52
-2,0
Maple Leaf1.193,01
-2,0
American Eagle1.202,15
-2,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- Unabhängige Griechen wollen zusammen mit Syriza regieren -- ifo-Index mit drittem Anstieg in Folge - Zeichen auf Aufschwung -- SAP, Fresenius im Fokus

Rheinmetall-Anleger fürchten eingeschränkte Waffenexporte. Ausblick: Fed hält Kurs auf Zinserhöhung in diesem Jahr. IPO: Apollo-Optik-Besitzer will mit Börsengang 1,1 Mrd Euro erlösen. EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?