21.11.2012 21:27
Bewerten
 (0)

Euro über 1,28 US-Dollar, Goldpreis behauptet

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Mittwoch in Bewegung. Die Gemeinschaftswährung fiel im frühen Handelsverlauf deutlich unter die Marke von 1,28 US-Dollar und konnte sich bis zum Abend wieder klar darüber etablieren. Im Blickpunkt stand Griechenland. Die Tatsache, dass sich die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds nicht auf eine rasche Auszahlung von Milliardenhilfen einigen konnten, sorgte dabei für Unruhe am Markt.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2822 US-Dollar (+0,08 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2041 Schweizer Franken (-0,04 Prozent) bzw. 0,8040 Britischen Pfund (-0,05 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 105,79 Japanischen Yen (+1,00 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich zuletzt etwas fester. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.728,10 US-Dollar und damit 0,26 Prozent fester. (21.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.250,6515,75
1,28
Kupferpreis6.667,0076,00
1,15
Ölpreis (WTI)82,430,37
0,45
Silber17,540,18
1,01
Super Benzin1,42-0,02
-1,46
Weizen163,753,75
2,34

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren41,09
+0,6
5g Goldbarren171,06
+0,8
10g Goldbarren331,72
+0,8
1 Uz Goldbarren1.014,95
+0,8
Krügerrand1.030,59
+0,8
Britannia1.038,74
+0,8
Maple Leaf1.027,55
+0,8
American Eagle1.036,70
+0,8
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Wall Street in Kauflaune -- Coca-Cola enttäuscht Erwartungen -- McDonald's verliert Kunden -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall getötet -- Lufthansa, Apple im Fokus

Nikosia will die türkischen EU-Beitrittsverhandlungen blockieren. Jenoptik hofft auf Autozulieferer aus Nordamerika und Asien. EU-Bankenabgabe: Kleine Institute werden entlastet. GDL: Nach Lokführerstreik noch Funkstille im Tarifkonflikt. EZB erwägt wohl Ankauf von Unternehmensanleihen.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige