-->-->
26.10.2012 21:49
Bewerten
 (0)

Euro über 1,29 US-Dollar, Goldpreis behauptet

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Freitag kaum verändert. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Handelsverlauf knapp über der Marke von 1,29 US-Dollar. Im Blick standen einige Konjunkturdaten. Die Frühindikatoren der Eurozone haben sich im September nach Angaben des Conference Board reduziert. So schrumpften die Frühindikatoren gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent. Für August war hingegen ein Plus von 0,5 Prozent ermittelt worden.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2935 US-Dollar (-0,01 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2094 Schweizer Franken (-0,02 Prozent) bzw. 0,8035 Britischen Pfund (+0,11 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 102,99 Japanischen Yen (-0,78 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich auch zum Wochenschluss behauptet. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.713,20 US-Dollar und damit 0,01 Prozent fester. (26.10.2012/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.327,856,15
0,47
Kupferpreis4.639,25-18,85
-0,40
Ölpreis (WTI)47,160,12
0,26
Silber18,740,19
1,02
Super Benzin1,27-0,01
-0,55
Weizen158,75-0,75
-0,47

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,56
+0,3
5g Goldbarren206,92
+0,3
10g Goldbarren401,52
+0,4
1 Uz Goldbarren1.213,30
+0,4
Krügerrand1.225,46
+0,4
Britannia1.235,64
+0,4
Maple Leaf1.225,46
+0,4
American Eagle1.235,64
+0,4
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.729,98
-0,03
1,01-1,03 ctE15.060,24
-0,03
1,01-1,03 ctF12.402,55
-0,03
1,01-1,03 ctG10.586,46
-0,03
1,01-1,03 ctH9.036,14
-0,03

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Mächtige Spionage-Software für Apple iPhones entdeckt -- STADA-Chef verspricht Aktionären Veränderung -- VW-Vergleichsangebot im Abgas-Skandal kommt bei US-Kunden gut an

Bundesbank: Banken drohen schärfere Regeln für riskante Geschäfte. Lufthansa-Chef: Lösen Tarifkonflikt mit Piloten in diesem Jahr. VW-Betriebsrat - Beteiligung an Zulieferern mögliche Lehre aus Streit. Intel und Microsoft arbeiten daran: Aus Virtual und Augmented Reality wird "Merged Reality".
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->