11.12.2012 22:11
Bewerten
 (0)

Euro über 1,30 US-Dollar, Goldpreis etwas schwächer

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigt am Dienstag eine deutlich festere Tendenz gegenüber seinen Vergleichswährungen. Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hatte mitgeteilt, dass die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland um 22,6 Punkte gestiegen sind und nun bei 6,9 Punkten liegen. Damit steht der Indikator zum ersten Mal seit Mai 2012 im positiven Bereich. Der deutliche Anstieg des Indikators drückt die Erwartung der Finanzmarktexperten aus, dass sich die Konjunktur in Deutschland bis zum Frühsommer 2013 stabilisiert. Zu dieser Einschätzung dürfte beitragen, dass aus den Vereinigten Staaten in den vergangenen Wochen positive Konjunkturdaten gekommen sind, was Hoffnungen auf eine stärker anziehende Weltkonjunktur macht. Allerdings deutet der Stand des Indikators mit einem Wert von knapp oberhalb der Nulllinie derzeit eher auf eine Bodenbildung des Konjunkturverlaufs als bereits auf einen Aufschwung im nächsten halben Jahr hin. Der Euro notiert derzeit bei 1,3003 US-Dollar (+0,52 Prozent). Daneben notiert er bei 1,2126 Schweizer Franken (+0,40 Prozent) bzw. 0,8071 Britischen Pfund (+0,29 Prozent). Gegenüber dem Japanischen Yen zeigt er einen Zugewinn von 0,68 Prozent auf 107,2700 JPY.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Goldpreis zeigt am Dienstag eine schwächere Entwicklung. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) präsentierte sich zuletzt mit einem Minus von 4,20 US-Dollar auf 1.710,20 US-Dollar. (11.12.2012/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.172,08-6,78
-0,57
Kupferpreis5.917,20-11,02
-0,19
Ölpreis (WTI)51,890,38
0,74
Silber16,800,05
0,27
Super Benzin1,320,01
0,84
Weizen156,25-3,25
-2,04

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,58
+0,1
5g Goldbarren192,90
+0,1
10g Goldbarren374,27
+0,1
1 Uz Goldbarren1.128,52
+0,1
Krügerrand1.138,26
+0,1
Maple Leaf1.138,26
+0,1
American Eagle1.148,40
+0,1
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD21.042,36
-0,87
1,01-1,03 ctE15.235,97
-0,87
1,01-1,03 ctF12.634,71
-0,87
1,01-1,03 ctG10.776,66
-0,87
1,01-1,03 ctH9.150,87
-0,87

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Zuwachs -- Wall Street schließt grün -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi tritt zurück - droht nun die Krise? -- AIXTRON, Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

Fed lässt Kurs unter künftigem US-Präsidenten Trump offen. Opec erwartet anziehende Ölnachfrage. Jill Steins Recount-Offensive gerät ins Stocken - Wie eng kann es für Trump noch werden?. BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?