08.05.2012 21:27
Bewerten
 (0)

Euro über 1,30 US-Dollar, Goldpreis schwächer

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Dienstag etwas schwächer. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Tagesverlauf die meiste Zeit über der Marke von 1,30 US-Dollar. Nach den gescheiterten Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung in Griechenland dominierten erneut die Sorgen um die Euro-Zone.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3025 US-Dollar (-0,26 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2011 Schweizer Franken (-0,02 Prozent) bzw. 0,8057 Britischen Pfund (-0,08 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 103,95 Japanischen Yen (-0,41 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich am Dienstag schwächer. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle leichtere Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Juni-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.607,80 US-Dollar und damit 1,91 Prozent schwächer. (08.05.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.189,651,20
0,10
Kupferpreis6.098,50-9,50
-0,16
Ölpreis (WTI)58,430,55
0,95
Silber16,740,25
1,52
Super Benzin1,44-0,00
-0,21
Weizen178,50-0,25
-0,14

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren43,81
-0,1
5g Goldbarren189,37
-0,1
10g Goldbarren367,06
-0,1
1 Uz Goldbarren1.121,13
-0,1
Krügerrand1.134,42
-0,1
Britannia1.144,60
-0,1
Maple Leaf1.131,17
-0,1
American Eagle1.142,35
-0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX verliert klar -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple kauft Software-Startup aus München -- adidas, Google im Fokus

Griechenland fällt zurück in die Rezession. IPO/Douglas kehrt an die Börse zurück. Euro-Zonen-Vertreter - Geld an Athen nur bei rascher Einigung. Syngenta ergreift offenbar Abwehrmaßnahmen gegen Monsanto-Gebot. US-Zinswende bleibt Thema - US-Notenbanker - Zinserhöhung 2015 wäre ein Fehler. GE will offenbar italienische Bank Interbanca verkaufen.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?