19.12.2012 21:34
Bewerten
 (0)

Euro über 1,32 US-Dollar, Goldpreis leicht im Minus

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Mittwoch etwas fester. Die Gemeinschaftswährung stieg im Handelsverlauf kurzzeitig auf 1,33 US-Dollar, fiel jedoch wieder unter diese Marke. Die Leistungsbilanz der Eurozone hat nach Angaben der europäischen Zentralbank (EZB) im Oktober mit einem größeren Überschuss abgeschlossen. So erhöhte sich der saisonbereinigte Aktivsaldo auf 3,9 Mrd. Euro, nach einem Plus von revidiert 2,4 Mrd. Euro im September. In der wichtigsten Teilbilanz, der Handelsbilanz, stellte sich der Überschuss auf 6,2 Mrd. Euro, nach einem Plus von 4,9 Mrd. Euro im September. Daneben stieg der Überschuss bei den Dienstleistungen von 6,9 Mrd. Euro auf 7,1 Mrd. Euro.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3246 US-Dollar (+0,14 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2082 Schweizer Franken (+0,04 Prozent) bzw. 0,8149 Britischen Pfund (+0,11 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 111,81 Japanischen Yen (+0,23 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich zur Wochenmitte leicht im Minus. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.669,40 US-Dollar und damit 0,08 Prozent leichter. (19.12.2012/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.123,001,00
0,09
Kupferpreis5.109,00-112,50
-2,15
Ölpreis (WTI)46,03-0,84
-1,79
Silber14,60-0,21
-1,39
Super Benzin1,34-0,00
-0,22
Weizen148,001,50
1,02

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren41,53
0,0
5g Goldbarren178,74
0,0
10g Goldbarren343,92
0,0
1 Uz Goldbarren1.044,11
0,0
Krügerrand1.060,47
0,0
Britannia1.070,66
0,0
Maple Leaf1.057,38
0,0
American Eagle1.068,56
0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?