07.11.2012 20:52
Bewerten
 (0)

Euro unter 1,28 US-Dollar, Goldpreis legt leicht zu

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Mittwoch gegenüber dem Dollar schwächer. Die europäische Gemeinschaftswährung konnte nur kurz vom Wahlausgang in den USA profitieren und rutschte im Tagesverlauf zeitweise auf den tiefsten Stand seit zwei Monaten. Dabei belastete auch die Unsicherheit vor der anstehenden Abstimmung im griechischen Parlament über das 13,5 Mrd. Euro schwere Sparpaket.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2761 US-Dollar (-0,38 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2059 Schweizer Franken (-0,17 Prozent) bzw. 0,7982 Britischen Pfund (-0,34 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 101,95 Japanischen Yen (-0,96 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis legte am Mittwoch leicht zu. Daneben zeigten sich die Futures für andere Edelmetalle leichter. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt 4,80 US-Dollar höher bei 1.719,80 US-Dollar. (07.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.232,95-0,15
-0,01
Kupferpreis6.867,151,30
0,02
Ölpreis (WTI)93,721,89
2,06
Silber18,680,01
0,05
Super Benzin1,51-0,02
-1,37
Weizen162,000,50
0,31

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,14
+0,1
5g Goldbarren166,28
+0,1
10g Goldbarren322,25
+0,1
1 Uz Goldbarren985,48
+0,1
Krügerrand1.001,06
+0,1
Britannia1.009,21
+0,1
Maple Leaf998,08
+0,1
American Eagle1.007,22
+0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Wall Street grün -- Kiew beschließt Gesetz über Sonderstatus für Ostukraine -- GoPro-Aktie: Gipfelstürmer vor dem Fall? -- United Internet, Apple, Alibaba im Fokus

Deutsche Sparer fliehen zu ausländischen Banken. Fresenius Medical Care bringt Wandelanleihe bei Investoren unter. Valls sichert sich Mehrheit im französischen Parlament. Genossenschaftsbanken wehren sich gegen EU-Bankenabgabe. Telecom Italia schielt auf brasilianischen Anbieter Oi. Vereinigung Cockpit sieht keine Lösung im Streit mit Lufthansa. ZEW-Index fällt.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige