04.01.2013 21:45
Bewerten
 (0)

Euro unter 1,31 US-Dollar, Goldpreis mit Abschlägen

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigt am Freitag eine festere Tendenz gegenüber seinen Vergleichswährungen. Europaweite Konjunkturdaten standen heute nicht zur Veröffentlichung an. Der Euro notiert derzeit bei 1,3070 US-Dollar (+0,37 Prozent). Daneben notiert er bei 1,2087 Schweizer Franken (+/-0,00 Prozent) bzw. 0,8136 Britischen Pfund (+0,42 Prozent). Gegenüber dem Japanischen Yen zeigt er einen Zugewinn von 0,87 Prozent auf 115,27000 JPY.

Der Goldpreis zeigt am Freitag eine schwächere Entwicklung. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) präsentierte sich zuletzt mit einem Minus von 22,60 US-Dollar auf 1.652,00 US-Dollar. (04.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.233,15-8,05
-0,65
Kupferpreis6.676,0039,50
0,60
Ölpreis (WTI)81,941,51
1,88
Silber17,230,18
1,03
Super Benzin1,43-0,01
-0,49
Weizen170,252,25
1,34

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,82
-0,6
5g Goldbarren169,70
-0,8
10g Goldbarren329,03
-0,8
1 Uz Goldbarren1.006,57
-0,8
Krügerrand1.022,19
-0,8
Britannia1.030,34
-0,8
Maple Leaf1.019,17
-0,8
American Eagle1.028,31
-0,8
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt klar über 9.000 Punkten -- Dow deutlich im Plus -- Gute Konjunkturdaten in Eurozone -- Daimler-Gewinn zieht an -- GM, Twitter, Credit Suisse, Unilever, FMC, AT&T, Boeing im Fokus

Facebook stellt App für anonyme Chats vor. Karstadt will wohl sechs Häuser schließen. Rhön-Klinikum kommt mit Aktienrückkauf langsam. Ölpreise nach starken US-Daten deutlich gestiegen. US-Fluggesellschaften bleiben im Aufwind. Streit der Verlage mit Google nicht beendet.
Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige