17.12.2012 21:30
Bewerten
 (0)

Euro unter 1,32 US-Dollar, Goldpreis behauptet

Frankfurt / New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Montag etwas leichter. Die Gemeinschaftswährung hielt sich im Handelsverlauf unter der Marke von 1,32 US-Dollar. Die Handelsbilanz der Eurozone hat im Oktober mit einem größeren Überschuss geschlossen. So wurde im Euroraum (ER17) beim Handel mit Drittländern ein Überschuss von 10,2 Mrd. Euro ausgewiesen, nach einem Aktivsaldo von 9,5 Mrd. Euro im Vormonat und einem Passivsaldo von 0,7 Mrd. Euro im Oktober 2011. Hierbei fielen die saisonbereinigten Ausfuhren auf Monatssicht um 1,4 Prozent, während die Einfuhren um 0,6 Prozent stiegen.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3159 US-Dollar (-0,05 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,209 Schweizer Franken (-0,05 Prozent) bzw. 0,8122 Britischen Pfund (-0,21 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 110,28 Japanischen Yen (-0,45 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich am Montag behauptet. Dabei verzeichneten auch die Futures für andere Edelmetalle ähnliche Tendenzen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt bei 1.698,00 US-Dollar und damit 0,06 Prozent fester. (17.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.186,256,60
0,56
Kupferpreis6.100,0072,00
1,19
Ölpreis (WTI)57,410,21
0,37
Silber16,030,29
1,82
Super Benzin1,450,01
0,56
Weizen181,50-1,00
-0,55

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,12
+0,4
5g Goldbarren190,95
+0,5
10g Goldbarren370,19
+0,5
1 Uz Goldbarren1.130,88
+0,5
Krügerrand1.144,16
+0,5
Britannia1.154,34
+0,5
Maple Leaf1.140,90
+0,5
American Eagle1.152,07
+0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow startet fester -- Griechenland kommt Gläubigern entgegen -- Sinn: Chance für Grexit 50:50 -- Volkswagen: Bleibt Piëch Eigner? -- Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Volkswagen vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. ASEAN-Länder wollen gemeinsame Zeitzone einführen. Solarworld schreibt rote Zahlen. Fitch stuft Japan wegen mangelnder Reformen herab. IW erwartet 2015 kräftiges Wachstum durch Sondereffekte.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?