20.12.2012 20:52
Bewerten
 (0)

Euro weiter über 1,32 US-Dollar, Goldpreis gibt deutlich nach

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Donnerstag gegenüber dem Dollar fester. Wie schon zur Wochenmitte drehte die europäische Gemeinschaftswährung im Bereich der Marke von 1,33 US-Dollar jedoch nach unten. Bei 1,3308 US-Dollar hatte der Euro am Vortag den höchsten Stand seit Anfang April erreicht.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3239 US-Dollar (+0,19 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2072 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8129 Britischen Pfund (-0,01 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 111,75 Japanischen Yen (+0,40 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis gab am Donnerstag weiter nach. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle schwächer. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 19,90 US-Dollar tiefer bei 1.647,80 US-Dollar. (20.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.180,600,95
0,08
Kupferpreis6.042,5014,50
0,24
Ölpreis (WTI)56,85-0,35
-0,61
Silber15,790,05
0,33
Super Benzin1,450,01
0,56
Weizen182,50-2,50
-1,35

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren43,98
+0,1
5g Goldbarren190,24
+0,1
10g Goldbarren368,78
+0,1
1 Uz Goldbarren1.126,49
+0,1
Krügerrand1.139,77
+0,1
Britannia1.149,95
+0,1
Maple Leaf1.136,52
+0,1
American Eagle1.147,69
+0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX mit Gewinnen gestartet -- Deutsche Bank stellt steigende Dividende in Aussicht -- Nokia: Keine Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft -- Apple dürfte Gewinn und Umsatz klar steigern

Deutsche Bank will Postbank-Aktie zunächst vom Markt nehmen - Neuer IPO in 2016. VW-Patriarch Piëch legt Aufsichtsratsmandat nieder. Britische Regierung will Versuch einer Übernahme von BP verhindern. Nordex erteilt Übernahmespekulationen eine Absage. EZB-Ratsmitglied Liikanen warnt vor Blasen an den Märkten.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?