20.12.2012 20:52
Bewerten
 (0)

Euro weiter über 1,32 US-Dollar, Goldpreis gibt deutlich nach

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Donnerstag gegenüber dem Dollar fester. Wie schon zur Wochenmitte drehte die europäische Gemeinschaftswährung im Bereich der Marke von 1,33 US-Dollar jedoch nach unten. Bei 1,3308 US-Dollar hatte der Euro am Vortag den höchsten Stand seit Anfang April erreicht.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3239 US-Dollar (+0,19 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2072 Schweizer Franken (+0,00 Prozent) bzw. 0,8129 Britischen Pfund (-0,01 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 111,75 Japanischen Yen (+0,40 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis gab am Donnerstag weiter nach. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle schwächer. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 19,90 US-Dollar tiefer bei 1.647,80 US-Dollar. (20.12.2012/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.173,10-5,75
-0,49
Kupferpreis5.891,85-36,38
-0,62
Ölpreis (WTI)51,45-0,44
-0,85
Silber16,800,05
0,29
Super Benzin1,31-0,01
-0,45
Weizen156,25-3,25
-2,04

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,56
+0,1
5g Goldbarren192,78
+0,1
10g Goldbarren374,03
+0,1
1 Uz Goldbarren1.127,80
+0,1
Krügerrand1.137,54
+0,1
Maple Leaf1.137,54
+0,1
American Eagle1.147,68
+0,1
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.887,10
-0,74
1,01-1,03 ctE15.224,37
-0,08
1,01-1,03 ctF12.764,34
1,03
1,01-1,03 ctG10.861,29
0,79
1,01-1,03 ctH9.236,74
0,94

Heute im Fokus

DAX startet stabil -- Asiens Börsen im Plus -- ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts -- Millionenstrafe gegen BMW wegen Kreditgeschäften

enzi bleibt vorerst im Amt . Braas Monier darf sich vorerst nicht mit Aktienausgabe gegen Übernahme wehren. VW-Vergleich mit US-Justiz dürfte sich wohl noch hinziehen. Japan drohen wegen Yen-Stärke offenbar Steuerausfälle in Milliardenhöhe. Uniper und Innogy erobern MDAX - Medigene kehrt zurück in TecDAX.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?