27.07.2012 20:58
Bewerten
 (0)

Euro wieder unter 1,23 US-Dollar, Goldpreis legt zu

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Freitag gegenüber dem Dollar erneut. Dabei profitierte die europäische Gemeinschaftswährung auch zum Wochenausklang von den Äußerungen von EZB-Chef Draghi, der am Donnerstag beteuert hatte, alles Notwendige tun zu wollen, um den Euro zu retten. Von ihrem Tageshochs bei 1,2388 US-Dollar kam die Notierung im Tagesverlauf jedoch deutlich zurück.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,2293 US-Dollar (+0,13 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2009 Schweizer Franken (+0,04 Prozent) bzw. 0,7822 Britischen Pfund (-0,07 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 96,67 Japanischen Yen (+0,52 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis präsentierte sich am Freitag etwas fester. Die Futures für andere Edelmetalle konnten ebenfalls zulegen. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Dezember-Kontrakt) notierte zuletzt 4,20 US-Dollar höher bei 1.624,00 US-Dollar. (27.07.2012/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.279,180,68
0,05
Kupferpreis4.802,05-89,95
-1,84
Ölpreis (WTI)44,170,75
1,73
Silber17,350,00
0,01
Super Benzin1,28-0,00
-0,08
Weizen150,25-0,50
-0,33

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren45,51
+0,0
5g Goldbarren198,68
+0,0
10g Goldbarren383,40
+0,0
1 Uz Goldbarren1.161,46
+0,0
Krügerrand1.171,70
+0,0
Maple Leaf1.171,70
+0,0
American Eagle1.181,89
+0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt etwas höher -- Dow auf Vortagesniveau -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Alibaba mit kräftigem Umsatzplus -- Apple kooperiert mit SAP für Firmen-Geschäft

Eurokurs schwankt um Marke von 1,14 US-Dollar. London wählt Bürgermeister - Muslimischer Politiker Favorit. GM und Fahrdienst Lyft wollen Roboter-Taxis testen. Ölpreise weiten Gewinne aus. Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Sanofi lässt bei Medivation nicht locker. Merck & Co kommt zum Jahresstart in Schwung. Kia unterstützt Kaufprämie für E-Autos. Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?