02.01.2013 20:33
Bewerten
 (0)

Euro wieder unter 1,32 US-Dollar, Goldpreis legt zu

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro präsentiert sich an den Devisenmärkten am Mittwoch gegenüber dem Dollar schwächer. Die Einigung im US-Haushaltsstreit hatte die Notierung am Morgen zunächst bis an die Marke von 1,33 US-Dollar steigen lassen. Wie schon vor Weihnachten drehte die europäische Gemeinschaftswährung hier jedoch erneut nach unten. Bei 1,3308 US-Dollar hatte der Euro am 19. Dezember den höchsten Stand seit Anfang April letzten Jahres erreicht.

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3167 US-Dollar (-0,20 Prozent). Daneben notiert der Euro bei 1,2103 Schweizer Franken (+0,20 Prozent) bzw. 0,8108 Britischen Pfund (-0,14 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 114,72 Japanischen Yen (+0,35 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis legte am Mittwoch zu. Daneben zeigten sich auch die Futures für andere Edelmetalle fester. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 12,20 US-Dollar höher bei 1.688,00 US-Dollar. (02.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant2
  • Alle+
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
Gold und RohölGoldpreis: Krisenwährung erholt sich markantDer Goldpreis erholte sich signifikant, nachdem die Militäraktionen gegen IS-Terroristen auf syrisches Gebiet ausgedehnt wurden.
22.09.14
Barrick Gold: Hitting the Jackpot in Nevada? (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
19.09.14
19.09.14
19.09.14
19.09.14
President of China Gold Miner Detained (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.222,707,75
0,64
Kupferpreis6.719,50-11,50
-0,17
Ölpreis (WTI)91,640,83
0,91
Silber17,800,06
0,35
Super Benzin1,50-0,01
-0,40
Weizen161,75-0,25
-0,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,02
+0,3
5g Goldbarren165,67
+0,3
10g Goldbarren321,04
+0,3
1 Uz Goldbarren981,70
+0,3
Krügerrand997,27
+0,3
Britannia1.005,42
+0,3
Maple Leaf994,30
+0,3
American Eagle1.003,44
+0,3
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX über ein Prozent im Minus -- Dow stabil -- Staatsanwaltschaft klagt Deutsche Bank-Co-Chef Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Merck im Fokus

Zalando-Aktie offenbar bei Privatanlegern begehrt. Commerzbank und Software AG investieren in Traxpay. Barroso verspricht UN-Klimagipfel Geld und verbindliche EU-Klimaziele. Rockefeller-Fonds will sich aus Ölgeschäft zurückziehen. Geld von Kunden riskiert: Barclays muss Millionenstrafe zahlen. Esprit kehrt in die Gewinnzone zurück.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige