09.01.2013 21:11
Bewerten
 (0)

Euro zeigt sich gegenüber US-Dollar schwächer, Gold tendiert ebenfalls schwächer

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Mittwoch an den Devisenmärkten im Vergleich zum US-Dollar schwächer. Dabei fiel die europäische Gemeinschaftswährung auf 1,3052 US-Dollar. Im Fokus stand der positive Start in die US-Berichtsaison.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3052 US-Dollar (-0,19 Prozent). Daneben liegt sein Wert bei 1,2086 Schweizer Franken (-0,00 Prozent) bzw. 0,8149 Britischen Pfund (+0,05 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 114,5500 Japanischen Yen (+0,78 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich am Mittwoch ebenfalls schwächer. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 6,00 US-Dollar schwächer bei 1656,20 US-Dollar. (09.01.2013/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.315,18-13,53
-1,02
Kupferpreis4.780,00-29,10
-0,61
Ölpreis (WTI)49,501,98
4,17
Silber18,340,04
0,23
Super Benzin1,31-0,00
-0,23
Weizen157,00-2,75
-1,72

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,79
-0,2
5g Goldbarren208,09
-0,3
10g Goldbarren403,84
-0,3
1 Uz Goldbarren1.220,41
-0,3
Krügerrand1.232,59
-0,3
Maple Leaf1.232,59
-0,3
American Eagle1.242,77
-0,3
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD22.747,46
0,24
1,01-1,03 ctE15.538,78
0,24
1,01-1,03 ctF12.842,85
0,24
1,01-1,03 ctG10.889,13
0,24
1,01-1,03 ctH9.417,31
0,24

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Dow sehr fest -- Sägt Google mit neuem Produkt an Apples Thron? -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen -- Nike erhält weniger Bestellungen -- KUKA im Fokus

Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein. EU-27 beschließen nach Brexit "Nachdenkphase" bis September. EZB-Vizepräsident: Weitere Lockerung nur noch begrenzt möglich. Monsanto mit überraschend deutlichem Umsatz- und Gewinnrückgang. Bei adidas ist die Luft raus nach bisher starkem Jahr.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?