18.01.2013 21:09
Bewerten
 (0)

Euro zeigt sich gegenüber US-Dollar schwächer, Gold tendiert ebenfalls schwächer

New York (www.aktiencheck.de) - Der Euro zeigte sich am Freitag an den Devisenmärkten im Vergleich zum US-Dollar schwächer. Dabei fiel die europäische Gemeinschaftswährung auf 1,3322 US-Dollar. Im Fokus standen die enttäuschenden Daten zum Verbrauchervertrauen der Uni Michigan in den USA.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Kurs des Euro notiert derzeit bei 1,3322 US-Dollar (-0,36 Prozent). Daneben liegt sein Wert bei 1,2446 Schweizer Franken (-0,27 Prozent) bzw. 0,8394 Britischen Pfund (+0,30 Prozent). Schließlich wird der Euro aktuell bei 119,9300 Japanischen Yen (-0,13 Prozent) gehandelt.

Der Goldpreis zeigte sich am Freitag ebenfalls schwächer. Der Futures-Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notierte zuletzt 5,30 US-Dollar schwächer bei 1685,50 US-Dollar.(18.01.2013/ac/n/m)

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.320,182,68
0,20
Kupferpreis4.809,10110,80
2,36
Ölpreis (WTI)48,500,98
2,06
Silber18,240,45
2,52
Super Benzin1,31-0,01
-0,61
Weizen159,00-0,75
-0,47

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,12
+0,6
5g Goldbarren209,74
+0,7
10g Goldbarren407,10
+0,7
1 Uz Goldbarren1.230,43
+0,7
Krügerrand1.242,62
+0,7
Maple Leaf1.242,62
+0,7
American Eagle1.252,80
+0,7
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD22.825,17
0,07
1,01-1,03 ctE15.591,87
0,07
1,01-1,03 ctF12.886,72
0,07
1,01-1,03 ctG10.926,33
0,07
1,01-1,03 ctH9.449,48
0,07

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen in Grün -- Nike erhält weniger Bestellungen als erwartet -- KUKA schließt Investorenvereinbarung mit Midea -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen

Nach Kritik an Windows-10-Upgrade - Microsoft rudert zurück. Ermittlungen gegen Ex-Deutsche Bank-Chef Fitschen angeblich eingestellt. Konsumlaune der Deutschen steigt - Risiko Brexit bleibt. BASF verkauft OLED-Patentportfolio für 87 Millionen Euro.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?