26.08.2013 07:26
Bewerten
 (0)

Ölpreise legen etwas zu

Fed als Preistreiber
Die Ölpreise sind am Montag mit leichten Gewinnen in die neue Handelswoche gestartet.
Händler nannten Spekulationen auf eine Fortsetzung der milliardenschweren Anleihekäufe durch die US-Notenbank Fed als Grund für die Kauflaune. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Morgen 111,24 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI stieg um 46 Cent auf 106,88 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

    Überraschend schwache Konjunkturdaten aus den USA vom vergangenen Freitag bestimmten den Handel auch zum Wochenauftakt, sagte ein australischer Rohstoffexperte. In der größten Volkswirtschaft der Welt war der Verkauf neuer Häuser im Juli überraschend eingebrochen. Nach der Veröffentlichung der enttäuschenden Daten rechnen viele Anleger vorerst nicht mit einer Drosselung der Anleihekäufe in den USA. Mit den Käufen kurbelt die US-Notenbank die US-Wirtschaft an und sorgt so indirekt für eine stärkere Nachfrage an den Ölmärkten./jkr/stb

SINGAPUR (dpa-AFX)

Bildquellen: Calin Tatu / Shutterstock.com, iStock
Artikel empfehlen?

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.197,55-3,40
-0,28
Kupferpreis6.174,50-6,50
-0,11
Ölpreis (WTI)59,72-0,08
-0,13
Silber16,84-0,29
-1,66
Super Benzin1,450,00
0,28
Weizen182,00-0,25
-0,14

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,27
+0,3
5g Goldbarren191,71
+0,3
10g Goldbarren371,69
+0,3
1 Uz Goldbarren1.135,51
+0,3
Krügerrand1.148,79
+0,3
Britannia1.158,97
+0,3
Maple Leaf1.145,52
+0,3
American Eagle1.156,70
+0,3
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX im Minus -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Beförderung für Apple-Designer Jonathan Ive -- Schweiz nennt Namen möglicher Steuerbetrüger

Ryanair verdient noch besser als gedacht - Angehobene Ziele übertroffen. Insider - US-Kabelnetz-Betreiber Charter vor TWC-Kauf für 55 Mrd. Varoufakis bestätigt Mitschnitte bei Eurogruppen-Treffen. Amazon verbucht angeblich deutsche Verkäufe nicht mehr in Luxemburg. US-Geheimdienste überprüfen wohl Kooperation mit BND.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?