18.04.2012 10:14
Bewerten
 (0)

Gold Fields: Produktion im Auftaktquartal stabil

EMFIS.COM - Johannesburg 18.04.2012 (www.emfis.com) Anders als bei AngloGold Ashanti sowie Harmony Gold, welche im ersten Quartal 2012 Produktions-Einbußen hinnehmen mussten sieht es diesbezüglich bei dem südafrikanischen Gold-Produzenten Gold Fields aus.  Immerhin konnte das Unternehmen seinen Gold-Ausstoß im ersten Vierteljahr stabil halten.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Wie die Südafrikaner mitteilten, betrug die Gold-Produktion im genannten Zeitraum 827.000 Feinunzen Goldäquivalent. Der Ausstoß betrug somit etwa die gleiche Fördermenge wie ein Jahr zuvor. Denn der Konzern produzierte im Vorjahres-Zeitraum 830.000 Feinunzen Goldäquivalent.

Mittlerweile nur noch dreistellige Förderkosten


Hilfreich waren sicherlich die gesunkenen Cashkosten in Höhe von 875 Dollar je Feinunze Gold der Südafrikaner. Denn im Heimatland des Konzerns sind vierstellige Produktions-Kosten sozusagen an der Tagesordnung. Daher scheinen die Maßnahmen der Gesellschaft, Lagerstätten auch außerhalb Südafrikas zu akquirieren, nun ganz unverkennbar erste Früchte tragen und die Konkurrenzfähigkeit von Gold Fields deutlich verbessern.

Zwar ist das Papier von Gold Fields kein ausgemachter Wachstumswert. Allerdings zählt die Aktie aufgrund der geänderten Firmen-Strategie zumindest zu einem vertretbaren Standard-Investment im Gold-Segment. Daher könnten sich Anleger, die von einigermaßen stabilen oder sogar steigenden Gold-Notierungen ausgehen, eventuell einen Einstieg überlegen.
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant1
  • Alle4
  • ?
Goldpreis
Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter spekulativen Marktakteuren den stärksten Optimismuszuwachs seit August 2013 aus.
22.05.15
21.05.15
Gold Slides on Fed Uncertainty (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
20.05.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.205,95-0,50
-0,04
Kupferpreis6.181,00-84,00
-1,34
Ölpreis (WTI)59,90-0,76
-1,25
Silber17,11-0,06
-0,32
Super Benzin1,440,00
0,07
Weizen182,25-2,75
-1,49

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,22
0,0
5g Goldbarren191,43
0,0
10g Goldbarren371,14
0,0
1 Uz Goldbarren1.133,80
0,0
Krügerrand1.147,08
0,0
Britannia1.157,26
0,0
Maple Leaf1.143,81
0,0
American Eagle1.154,99
0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?