20.06.2013 17:39
Bewerten
 (0)

Gold-Preis fällt unter die Marke von 1.300 US-Dollar

    LONDON/NEW YORK (dpa-AFX) - Signale für ein nahendes Ende des milliardenschweren Anleihekaufprogramms der US-Notenbank haben den Goldpreis massiv unter Druck gesetzt. Am Donnerstag fiel der Preis für eine Feinunze erstmals seit September 2010 unter die Marke von 1.300 US-Dollar. Zuletzt kostete die Feinunze 1.296 Dollar. Das waren 57 Dollar weniger als am Vortag.

    US-Notenbankchef Ben Bernanke hatte die Finanzmärkte am Mittwochabend mit Äußerungen zum möglichen Zeitplan für die Drosselung der milliardenschweren Anleihekäufe in Unruhe versetzt. Die starke Reaktion der Märkte ist nach Einschätzung der Experten der Commerzbank überraschend, da der Plan der Fed eigentlich absehbar gewesen sei. "Gold scheint derzeit nur auf negative Nachrichten zu reagieren, denn vom schwachen US-Dollar zuvor hat Gold nicht profitieren können." Nach dem Unterschreiten des April-Tiefs von 1,320 Dollar würde kurzfristig das Risiko weiterer Preisabschläge bestehen./jsl/he

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle+
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
Gold und RohölGold: In die Gewinnzone gedrehtDie schwache Tendenz an den europäischen Aktienmärkten hat das gelbe Edelmetall nach leicht negativem Handelsbeginn ins Plus drehen lassen.
20.10.14
Gold Goes Up As Stocks Fall Down (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
17.10.14
Gold Dips Yet Again (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
17.10.14
Five Groups Shortlisted to Run London Gold Fix (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
17.10.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.249,1014,20
1,15
Kupferpreis6.631,0040,00
0,61
Ölpreis (WTI)82,240,18
0,22
Silber17,430,07
0,38
Super Benzin1,42-0,02
-1,46
Weizen161,751,75
1,09

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren41,00
+0,4
5g Goldbarren170,59
+0,5
10g Goldbarren330,80
+0,5
1 Uz Goldbarren1.012,08
+0,5
Krügerrand1.027,71
+0,5
Britannia1.035,86
+0,5
Maple Leaf1.024,68
+0,5
American Eagle1.033,82
+0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

Risikobereitschaft steigt - DAX mit kräftigem Plus -- Lufthansa-Piloten drohen mit weiteren Streiks -- iPhone 6 treibt Apple zum nächsten Milliardengewinn -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall getötet

United Technologies überrascht mit gutem Triebwerksgeschäft. Siemens informiert Mitarbeiter über Stellenabbau. KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand. Villeroy & Boch legt bei Umsatz und Ergebnis zu. Deutsche Börse beginnt wohl mit Suche für neuen Chef. Gewicht von Sky Deutschland im MDAX sinkt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige