20.06.2013 17:39
Bewerten
 (0)

Gold-Preis fällt unter die Marke von 1.300 US-Dollar

    LONDON/NEW YORK (dpa-AFX) - Signale für ein nahendes Ende des milliardenschweren Anleihekaufprogramms der US-Notenbank haben den Goldpreis massiv unter Druck gesetzt. Am Donnerstag fiel der Preis für eine Feinunze erstmals seit September 2010 unter die Marke von 1.300 US-Dollar. Zuletzt kostete die Feinunze 1.296 Dollar. Das waren 57 Dollar weniger als am Vortag.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

    US-Notenbankchef Ben Bernanke hatte die Finanzmärkte am Mittwochabend mit Äußerungen zum möglichen Zeitplan für die Drosselung der milliardenschweren Anleihekäufe in Unruhe versetzt. Die starke Reaktion der Märkte ist nach Einschätzung der Experten der Commerzbank überraschend, da der Plan der Fed eigentlich absehbar gewesen sei. "Gold scheint derzeit nur auf negative Nachrichten zu reagieren, denn vom schwachen US-Dollar zuvor hat Gold nicht profitieren können." Nach dem Unterschreiten des April-Tiefs von 1,320 Dollar würde kurzfristig das Risiko weiterer Preisabschläge bestehen./jsl/he

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle6
  • ?
Goldpreis
Der am Freitagabend veröffentlichte wöchentliche Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter großen und kleinen Spekulanten per saldo erneut einen nachlassenden Optimismus aus.
26.03.15
Silver ETFs Outshine Gold Funds (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
26.03.15
Gold still has its haven cachet (EN, Financial Times)
26.03.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.188,63-10,68
-0,89
Kupferpreis6.100,0033,00
0,54
Ölpreis (WTI)47,85-0,66
-1,36
Silber16,79-0,18
-1,08
Super Benzin1,39-0,00
-0,14
Weizen189,250,75
0,40

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,21
-0,5
5g Goldbarren191,39
-0,6
10g Goldbarren371,05
-0,6
1 Uz Goldbarren1.133,52
-0,6
Krügerrand1.146,81
-0,6
Britannia1.156,99
-0,6
Maple Leaf1.143,54
-0,6
American Eagle1.154,72
-0,6
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

QSC setzt mit Vorstandsumbau auf Cloud-Geschäft. Dänemark gibt wieder Geldmarktpapiere aus. Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.