16.01.2013 09:41
Bewerten
 (0)

Gold – im Gewinn!

EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 1684, Widerstand: 1705, Unterstützung: 1663, Richtung: -


Fazit der letzten Woche: Mutige Trader können auf aktuellem Niveau eine Long-Position eröffnen, sollten die Verlustbegrenzung aber nicht tiefer als 1620 US-Dollar platzieren. Sicherer wäre es, erst den Re-Break über 1665 US-Dollar abzuwarten!
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Sowohl die Long-Positionen bei  1650 als auch 1665 US-Dollar sind ins Plus gelaufen, der Mut hat sich also gelohnt.

Trotzdem ist „die Kuh noch nicht vom Eis“. Ein nachhaltiges Kaufsignal wird erst bei einem Anstieg über 1705 US-Dollar generiert. Der große Vorteil: Sie können die Verlustbegrenzung jetzt bereits auf 1663 US-Dollar nachziehen und haben somit kein nennenswertes Risiko mehr. Sehr aktive Trader sollten hier bereits über Teilgewinnmitnahmen nachdenken, denn es gibt durchaus einige Fakten, die mir etwas Sorge bereiten. Auf mehreren Seiten können Sie nachlesen, ob eine Mehrzahl der privaten Handelsteilnehmer Long oder Short-Positionen auf einen Basiswert hält. Auch wenn diese Daten nicht exakt und unter Vorbehalt sind, hat eine überwältigende Mehrheit eine positive Meinung zum Gold, ist also extrem optimistisch.

Fazit: Auf Dauer liegt die Masse der Privatanleger aber falsch. Traurig, aber wahr. Unsere Ausgangsposition ist aber komfortabel und Gewinne sollten Sie laufen lassen, den Stopp-Loss aber einhalten.

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle3
  • ?
Gold und Rohöl
Nachdem sich das gelbe Edelmetall seit dem Jahreswechsel um mehr als 20 Prozent verteuert hat, legt es knapp unter der Marke von 1.300 Dollar eine Atempause ein.
03.05.16
03.05.16
03.05.16
The Shine May Be About to Come Off Gold (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
03.05.16
Largest Gold ETF's Bullion Holdings Back to '13 Levels (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.280,95-5,05
-0,39
Kupferpreis4.957,35-87,60
-1,74
Ölpreis (WTI)43,39-1,29
-2,89
Silber17,33-0,11
-0,62
Super Benzin1,280,00
0,08
Weizen151,00-1,00
-0,66

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren45,27
-0,4
5g Goldbarren197,48
-0,4
10g Goldbarren381,01
-0,4
1 Uz Goldbarren1.154,10
-0,4
Krügerrand1.164,34
-0,4
Maple Leaf1.164,34
-0,4
American Eagle1.174,53
-0,4
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Dow schließt schwach --- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?