08.05.2012 08:17
Bewerten
(4)

Gold: Es bleibt spannend

Gold und Rohöl: Gold: Es bleibt spannend | Nachricht | finanzen.net
Gold: Ruhiger Handel
Gold und Rohöl
Beim gelben Edelmetall steigt die Spannung – vor allem aus charttechnischer Sicht. Ein Test wichtiger Unterstützungszonen steht an.
von Jörg Bernhard

Von der wachsenden Skepsis, dass die Europäer ihre Schuldenkrise in den Griff bekommen werden, profitierte Gold keineswegs. Es rutschte zum Wochenauftakt um 0,3 Prozent ab, wobei europäische Goldfans dank des starken Dollars sogar ein Tagesplus von 0,3 Prozent einfahren konnten. In China erfreut sich Gold dennoch einer wachsenden Beliebtheit. Importe von Hongkong in Richtung Festland haben sich im ersten Quartal 2012 auf 135,53 Tonnen mehr als versechsfacht. Allein im März stiegen die Goldimporte gegenüber dem Vormonat um 59 Prozent an. Damit dürften die Chinesen in diesem Jahr Indien als weltgrößten Goldnachfrager ablösen.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Am Dienstagvormittag präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Juni) um 1,20 auf 1.637,90 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Gedrückte Stimmung

An den Energiemärkten herrscht weiterhin eine relativ miese Stimmung. Daran konnte auch die am gestrigen Montag gemeldete – besser als erwartet ausgefallene deutsche Industrieproduktion – nichts ändern. Als nächstes dürften sich die Investoren nun für die Handelsbilanzen aus China und Deutschland interessieren. Experten rechnen mit einem Anstieg des chinesischen Handelsbilanzüberschusses von 5,4 (März) auf 9,4 Milliarden Dollar. In den kommenden Tagen stehen zudem die Monatsberichte von EIA, Opec und IEA zur Bekanntgabe an. Alles andere als eine Kürzung der Nachfrageprognosen wäre eine große Überraschung.

Am Dienstagvormittag präsentierte sich der Ölpreis mit uneinheitlichen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt um 0,16 auf 97,78 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,42 auf 113,58 Dollar anzog.

Bildquellen: Julian Mezger

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • ?
Gold vs. Bitcoin
Experte analysiert Korrelation zwischen Bitcoin und Goldpreis
Die weltweite Nachfrage nach diversen Kryptowährungen ist ungebrochen - unterdessen werden die Cyber-Taler auch immer häufiger als Krisenwährung betitelt. Doch in welchem Ausmaß korreliert die vermeintliche Krisenwährung mit dem Goldpreis?
12:53 Uhr
12:47 Uhr
Gold Edges Up on Haven Appetite (The Wall Street Journal)
09:05 Uhr
18.08.17
Everything is Working for Gold (The Wall Street Journal)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.288,534,03
0,31%
Kupferpreis6.532,2948,50
0,74%
Ölpreis (WTI)48,53-0,20
-0,41%
Silber17,080,09
0,53%
Super Benzin1,310,00
0,31%
Weizen154,75-1,25
-0,80%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,65
+0,1
5g Goldbarren193,24
+0,2
10g Goldbarren374,94
+0,2
1 Uz Goldbarren1.129,47
+0,2
Krügerrand1.139,19
+0,2
Maple Leaf1.139,19
+0,2
American Eagle1.147,29
+0,2
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX leichter -- Experte analysiert Korrelation zwischen Bitcoin und Goldpreis -- Great Wall an Fiat Chrysler interessiert -- Renault, Fiat, Lufthansa, Air Berlin im Fokus

BVB-Aktie nähert sich Mehrjahreshoch. Linde rät ihren Aktionären zur Annahme des Tauschangebots. Bundesbank: Deutsche Wirtschaft wächst 'mit viel Schwung'. STADA tritt Sorgen vor Job-Abbau entgegen - Aktie im Plus. TOTAL kauft Ölgeschäft von Reederei Moeller-Maersk. Buffett gibt Kampf um Stromanbieter auf: Sempra kauft Oncor.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Air Berlin plcAB1000
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Nordex AGA0D655