18.12.2012 15:10

Senden
GOLD UND ZUCKER

Zucker: Markantes Plus nach 28-Monatstief



Zucker: Markantes Plus nach 28-Monatstief
Der Future auf Rohzucker macht nach seiner Drei-Tages-Rally nun eine Pause. Die starke US-Nachfrage war für den massiven Rebound vom tiefsten Stand seit 28 Monaten maßgeblich verantwortlich.

von Jörg Bernhard

So meldete das US-Landwirtschaftsministerium in der vergangenen Woche ein signifikantes Nachfrageplus aus der US-Ethanolindustrie. Die US-Importe aus Brasilien haben sich im Vergleich zur Vorjahresperiode ungefähr verneunfacht. Auslaufende Importzölle begünstigten diese Entwicklung und dürften auch im kommenden Jahr für eine starke Nachfrage sorgen. Die Wahrscheinlichkeit für einen weiterhin steigenden Zuckerpreis ist daher relativ groß.
Am Dienstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 15.00 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der nächstfällige Future auf Zucker um 0,04 auf 19,37 US-Cents pro Pfund.

Gold: Japanische Pensionsfonds kaufen

Japanische Pensionsfonds haben sich in der Vergangenheit nicht gerade als Goldfans präsentiert. Ihre Investments konzentrierten sich mehrheitlich auf inländische Aktien und Staatsanleihen. Doch mittlerweile scheint sich hier ein Meinungsumschwung anzubahnen. Obwohl das Edelmetall keine Zinsen oder Dividenden abwirft und die physische Lagerung zudem Kosten verursacht, berücksichtigen viele Pensionsfondsmanager verstärkt Gold. Getreu dem Motto: Wer streut, rutscht nicht. Da in Japan zuletzt eher Deflation angesagt war, blieb das gelbe Edelmetall eher vernachlässigt. Der nächste japanische Premier, Shinzo Abe, hat die japanische Notenbank gebeten, das bisherige Inflationsziel von ein auf zwei Prozent zu erhöhen und massiv japanische Staatsanleihen zu kaufen – ein Mix der normalerweise für Gold sprechen würde.
Am Dienstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 15.00 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Februar) um 0,40 auf 1.698,60 Dollar pro Feinunze.

Bildquellen: iStock

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis1.284,208,20
0,64
Zucker0,180,00
0,00

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.284,208,20
0,64
Kupfer6.684,3053,40
0,81
Ölpreis (WTI)101,49-0,17
-0,17
Silber19,460,05
0,27
Super Benzin1,550,00
0,19
Weizen214,75-2,75
-1,26

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren39,32
-0,1
5g Goldbarren162,16
-0,1
10g Goldbarren314,07
-0,1
1 Uz Goldbarren960,01
-0,1
Krügerrand975,54
-0,1
Britannia983,68
-0,1
Maple Leaf971,59
-0,1
American Eagle981,75
-0,1
Zum Edelmetallshop

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige