26.02.2013 13:36
Bewerten
 (0)

Goldman Sachs: Berühmte Wall-Street-Bank erklärt Gold-Boom für tot

Die Investmentbank Goldman Sachs glaubt nicht mehr an steigende Goldpreise. Sie senkt ihre Prognose deutlich – und ist damit nicht allein. Experten warnen aber vor einem vorschnellen Rückzug.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Welt.de Finanzen"

Quelle: Welt.de Finanzen
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle4
  • ?
Gold und Rohöl
Am Nachmittag wird Fed-Chefin Janet Yellen in Washington eine Rede halten. Wie gewohnt werden die Akteure an den Finanzmärkten jedes Wort auf die "Gold-Waage".
06.05.15
Gold Edges Higher on Disappointing U.S. Jobs Data (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
01.05.15
01.05.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.187,25-4,55
-0,38
Kupferpreis6.397,00-17,50
-0,27
Ölpreis (WTI)60,810,19
0,31
Silber16,44-0,09
-0,53
Super Benzin1,450,00
0,00
Weizen170,75-0,50
-0,29

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren42,61
-0,4
5g Goldbarren183,32
-0,5
10g Goldbarren355,06
-0,5
1 Uz Goldbarren1.083,91
-0,5
Krügerrand1.097,19
-0,5
Britannia1.107,37
-0,5
Maple Leaf1.094,02
-0,5
American Eagle1.105,20
-0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX im Minus erwartet -- Commerzbank legt zu -- Lanxess erhöht Jahresprognose deutlich -- Schwächelnde Energiesparte belastet Siemens -- Henkel, E.ON im Fokus

Rheinmetall mit schwarzen Zahlen im ersten Quartal. Beiersdorf mit Gewinnanstieg zum Jahresauftakt. Munich Re hebt nach solidem Quartal Prognose leicht an. Starkes Digitalgeschäft treibt Wachstum von ProSiebenSat.1 an. Kion bestätigt Ausblick und kauft zu. Fraport steigert trotz Pilotenstreiks Betriebsgewinn. Axel Springer wächst dank digitaler Medien.
Das können Sie an der Börse verdienen

So viel kosten Eigentumswohnungen in Großstädten

Die höchsten Neuzulassungen

Umfrage

Wie lange halten Sie Ihre Zertifikate durchschnittlich in Ihrem Depot?