27.06.2013 20:35
Bewerten
 (4)

Goldpreis setzt Sinkflug fort

Sturz unter 1.200 Dollar

Der Goldpreis setzt seinen Sinkflug ungebremst fort. Am Donnerstag fiel der Preis für eine Feinunze erstmals seit August 2010 unter die Marke von 1.200 Dollar.

Im Tief kostete Gold knapp 1.198 Dollar und damit so wenig wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Allein seit Jahresbeginn hat Gold etwa dreißig Prozent an Wert verloren.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

    Für den Sinkflug gibt es mehrere Gründe: Zum einen kehren immer mehr professionelle Anleger dem Edelmetall den Rücken zu. Daneben sorgt die Aussicht auf eine geringere Geldschwemme aus den USA für massiven Druck. Seit die US-Notenbank Fed vor gut einer Woche eine weniger expansive Geldpolitik in Aussicht gestellt hatte, hat der amerikanische Dollar spürbar zugelegt. Das verteuert Gold für Anleger außerhalb des Dollarraums und belastet die Nachfrage. Hinzu kommt, dass weniger Zentralbankgeld das Risiko einer künftig hohen Geldentwertung mindert. Gold gilt traditionell als Inflationsschutz./bgf/he

LONDON/NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/t_kimura, ded pixto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant2
  • Alle+
  • ?
Gold und Rohöl
Nachdem der November den höchsten monatlichen Goldpreisverlust seit drei Jahren gebracht hat, blieb im Dezember bislang eine nennenswerte Korrektur aus.
07:26 Uhr
Gold Dips in Asia (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
06.12.16
Gold Prices Keep Inching Lower (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
06.12.16
S. Africa's Gold Fields Sells Royalties To Canada's Maverix (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
06.12.16
Gold Prices Continue to Drift Lower (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
06.12.16
05.12.16
Gold, GLD Inch Lower (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
05.12.16
Gold Is Down, Oil Is Up (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.173,98-4,78
-0,41
Kupferpreis5.901,7711,02
0,19
Ölpreis (WTI)50,68-0,18
-0,35
Silber16,800,09
0,54
Super Benzin1,310,00
-0,00
Weizen161,251,75
1,10

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,66
+0,0
5g Goldbarren193,29
+0,0
10g Goldbarren375,03
+0,0
1 Uz Goldbarren1.130,86
+0,0
Krügerrand1.140,60
+0,0
Maple Leaf1.140,60
+0,0
American Eagle1.150,74
+0,0
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.974,72
-0,05
1,01-1,03 ctE15.288,24
-0,05
1,01-1,03 ctF12.817,88
-0,05
1,01-1,03 ctG10.906,85
-0,05
1,01-1,03 ctH9.275,49
-0,05

Heute im Fokus

DAX mit Jahreshoch -- Trump: Softbank investiert 50 Milliarden Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla ruft Ladeadapter zurück -- VW, Steinhoff im Fokus

Bayer wohl in fortgeschrittenen Verkaufsgesprächen zu Dermatologie-Geschäft. Auch Foxconn kommt Trump entgegen: Neue Investitionen in USA geplant. Banken-Aktien boomen: Deutsche Bank auf Hoch seit April. Diese Startups hat Apple 2016 (heimlich) gekauft. Ahold Delhaize kündigt Aktienrückkauf an.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?