24.05.2012 13:15
Bewerten
 (0)

Govt's Friday meet on diesel prices in doubt: official

NEW DELHI (Reuters) - A planned meeting by a committee of ministers to discuss raising diesel and other fuel prices may not happen following widespread protests and political backlash to a petrol price rise, a finance ministry official said on Thursday.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Reuters USA"

Quelle: Reuters USA
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Diesel Benzin

  • Relevant
  • Alle
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.197,055,95
0,50
Kupferpreis5.992,00-98,00
-1,61
Ölpreis (WTI)57,800,13
0,23
Silber16,040,06
0,34
Super Benzin1,43-0,01
-0,35
Weizen182,50-0,25
-0,14

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,86
+0,3
5g Goldbarren194,66
+0,4
10g Goldbarren377,53
+0,4
1 Uz Goldbarren1.153,66
+0,4
Krügerrand1.166,94
+0,4
Britannia1.177,12
+0,4
Maple Leaf1.163,64
+0,4
American Eagle1.174,81
+0,4
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- US-Börsen schließen grün -- IBM mit durchwachsenen Zahlen -- Athen kratzt das letzte Geld zusammen -- Morgan Stanley, Commerzbank, VW im Fokus

Musk wollte Tesla an Google verkaufen. GE verhandelt mit Wells Fargo über Verkauf von Unternehmenskreditgeschäft. Griechische Staatsfonds müssen Barreserven an Zentralbank übertragen. China hilft Venezuela mit Milliardenkredit. Carl Zeiss Meditec mit weniger Gewinn. Nokia will zurück ins Handy-Geschäft. EZB lässt Bilanzziel fallen. Draghi: Kein Euro-Ausstieg Griechenlands. EZB: Manche Regierungen werden von Negativzinsen abgeschirmt. Athen: Rettung aus China und Russland? - Kreml reserviert.
In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?