-->-->
28.06.2013 10:21
Bewerten
 (15)

Gold-Puts mit 160% Gewinn in einer Woche

HebelprodukteReport

Walter Kozubek
Gold fiel schneller auf 1.200 USD als erwartet
Genau vor einer Woche und zwar am 28.6.13 wurde hier ein Szenario erstellt, wie ein Rückgang des Goldpreises auf 1.200 USD mit Short-Hebelprodukten optimiert werden könne. Schneller als erwartet erreichte der Goldpreis die Zielmarke. Für die Inhaber von Put-Optionsscheinen bedeutete dieser rasche Rückgang höhere Gewinne, als dies bei einem Kursverfall innerhalb des nächsten Monats möglich gewesen wäre.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

„Beispiel Put mit Basispreis bei 1.250 USD vom 28.6.13:

Der UBS-Put-Optionsschein auf eine Feinunze Gold mit Strikepreis bei 1.250 USD, fällig am 15.11.13, BV 0,1, ISIN: CH0212492372, wurde beim Goldpreis von Aktienkurs von 1.299 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,323 USD mit 4,09 – 4,19 Euro gehandelt.

Bricht der Goldpreis innerhalb des nächsten Monats auf 1.200 USD ein, dann wird sich der Preis des Puts auf etwa 6,50 Euro (+55 Prozent) erhöhen. Je früher der Kursrückgang eintritt, umso besser wird das Veranlagungsergebnis ausfallen.“

Beim Goldpreis von 1.201 USD wurde der Put-Optionsschein mit 7,79 – 7,86 Euro (+86 Prozent) gehandelt.

„Beispiels Turbo-Put mit Basispreis bei 1.400 USD vom 28.6.13:

Der BNP-Turbo-Put auf eine Feinunze Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.400 USD, BV 0,1, Bewertungstag 20.9.13, ISIN: DE000BP87R49 wurde unter den geschilderten Marktgegebenheiten mit 7,80- 7,82 Euro zum Handel angeboten.

Gibt der Goldpreis in den nächsten Wochen auf 1.200 USD nach, dann wird sich der innere Wert dieses Turo Puts- unter der Voraussetzung eines halbwegs gleich bleibenden Euro/USD-Kurses auf 15,11 Euro (+94 Prozent) erhöhen.“

Der handelbare Preis dieses Puts lag beim Goldpreis von 1.201 USD bei 15,17 – 15,19 (+94 Prozent).

„Beispiel Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 1.356,86 USD vom 28.6.13:

Der Vontobel-Open End Turbo-Put auf Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.356,86 USD, BV 0,1, ISIN: DE000VT9P689, wurde beim Goldpreis von 1.299 USD mit 4,55 – 4,57 Euro gehandelt. Wenn der Goldpreis – allerdings ohne sich vorher noch einmal auf die KO-Marke von 1.356,86 USD zu erhöhen - auf 1.200 USD abstürzt, dann wird dieser risikoreiche Turbo-Put einen Ertrag von 159 Prozent ermöglichen, da er dann einen inneren Wert von 11,86 Euro aufbauen wird.“ Der Turbo-Put wurde beim Goldpreis von 1.201 USD mit 11,87 – 11,89 Euro (+160 Prozent) quotiert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Gold oder von Hebelprodukten auf Gold dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle1
  • ?
Gold und Rohöl
Mit Blick auf den Konjunkturkalender dominiert zur Wochenmitte vor allem das Thema US-Immobilienmarkt das Geschehen.
24.08.16
Gold Slips To One-Month Low, Oil Falls To One-Week Low (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
23.08.16
23.08.16
23.08.16
Gold Prices Edge Higher on Weaker Dollar (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
23.08.16
22.08.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.325,581,83
0,14
Kupferpreis4.717,85-15,50
-0,33
Ölpreis (WTI)46,77-1,36
-2,83
Silber18,54-0,01
-0,07
Super Benzin1,28-0,01
-0,39
Weizen159,003,25
2,09

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,53
0,0
5g Goldbarren206,80
+0,0
10g Goldbarren401,29
+0,0
1 Uz Goldbarren1.212,58
+0,0
Krügerrand1.224,74
+0,0
Britannia1.234,92
+0,0
Maple Leaf1.224,74
+0,0
American Eagle1.234,92
+0,0
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.770,46
0,00
1,01-1,03 ctE15.089,65
0,00
1,01-1,03 ctF12.426,77
0,00
1,01-1,03 ctG10.607,14
0,00
1,01-1,03 ctH9.053,79
0,00

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt im Minus -- K+S ernennt neuen Chef -- Notenbankertreffen in Jackson Hole - Warum es diesmal besonders spannend wird -- Tesla im Fokus

UFO-Mitglieder segnen Schlichtungs-Ergebnis mit Lufthansa ab.UBS, Deutsche Bank, Santander und BNY Mellon tüfteln wohl an Digitalwährung. Volkswagen muss in Südkorea Audis zurückrufen. Robuste Konjunktur lässt deutsche Staatskasse klingeln. Windeln.de-Aktie stoppt Talfahrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->