29.11.2012 07:31
Bewerten
 (0)

Ölpreise leicht im Plus - Zuversicht im US-Haushaltsstreit

Hoffnung auf Einigung
Die Ölpreise haben am Donnerstag leichte Gewinne verbuchen können. Händler nannten amerikanische Öllagerdaten und die Hoffnung auf eine Beilegung des US-Haushaltsstreits als Gründe.
Am frühen Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Januar-Lieferung 109,83 US-Dollar. Das waren 32 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls leicht um 30 Cent auf 86,79 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

   Bereits am Mittwochnachmittag hatte ein überraschender Rückgang der US-Ölreserven für eine etwas festere Tendenz am Ölmarkt gesorgt. Die amerikanischen Bestände an Rohöl und Ölprodukten sind nach Regierungszahlen in der vergangenen Woche gesunken. Zur Stabilisierung der Ölpreise trugen auch Äußerungen des republikanischen Mehrheitsführers im Repräsentantenhaus, John Boehner, bei. Er hatte sich optimistisch gezeigt, dass die zum Jahreswechsel drohenden Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen (Fiskalklippe) vermieden werden können.

SINGAPUR (dpa-AFX)

Bildquellen: ssuaphotos / Shutterstock.com, PhotoStock10 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant2
  • Alle8
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.319,784,08
0,31
Kupferpreis4.886,60-24,25
-0,49
Ölpreis (WTI)42,81-0,28
-0,65
Silber19,620,17
0,89
Super Benzin1,27-0,01
-0,78
Weizen166,00-4,00
-2,35

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,35
+0,2
5g Goldbarren210,93
+0,2
10g Goldbarren409,46
+0,2
1 Uz Goldbarren1.237,65
+0,2
Krügerrand1.249,86
+0,2
Britannia1.260,04
+0,2
Maple Leaf1.249,86
+0,2
American Eagle1.260,04
+0,2
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD21.280,66
0,00
1,01-1,03 ctE15.460,31
0,00
1,01-1,03 ctF12.732,02
0,00
1,01-1,03 ctG10.867,69
0,00
1,01-1,03 ctH9.276,18
0,00

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow stabil -- Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab -- Analyst: Apple hat beste Zeiten hinter sich -- VW, Covestro, Kontron im Fokus

McDonald's enttäuscht mit mageren Quartalszahlen. DuPont vor Fusion mit Dow Chemical mit kräftigem Gewinnsprung. Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf. Finanzchef verlässt METRO-Tochter Media-Saturn.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?