26.07.2013 16:12
Bewerten
(0)

IRW-News: URANERZ ENERGY

    IRW-PRESS: URANERZ ENERGY: Uranerz meldet Unternehmens-Update

Uranerz meldet Unternehmens-Update

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Casper (Wyoming), 25. Juli 2013. Uranerz Energy Corporation (NYSE Amex und TSX: URZ; Frankfurt: U9E) ("Uranerz" oder das "Unternehmen") freut sich, ein Update der Aktivitäten des Unternehmens bereitzustellen.

Das Hauptaugenmerk des Unternehmens lag im vergangenen Jahr auf der Errichtung unserer Verarbeitungsanlage sowie auf der Bohrung der Kontroll-, Injektions- und Förderbohrlöcher für die In-situ- ("ISR")-Förderbetriebe beim Projekt Nichols Ranch im Powder River Basin (Wyoming, USA). Uranerz hat die Bohrung des ersten von zwei Tiefenbohrlöchern abgeschlossen, die vor dem Beginn des Uranabbaus in Betrieb sein müssen. Das erste Bohrloch wurde bis in eine Tiefe von 8.860 Fuß gebohrt; die Verrohrungs- und Zementierungsarbeiten sind abgeschlossen. Das Bohrgerät wird nun zum Standort des zweiten Bohrlochs transportiert, um dort mit den Bohrarbeiten zu beginnen. Ein Komplettierungsbohrgerät wird mit den Abschlussarbeiten beim ersten Bohrloch beginnen, gefolgt von der Errichtung der entsprechenden Infrastruktur. Es ist davon auszugehen, dass es etwa fünf Monate dauern wird, beide Bohrlöcher abzuschließen, einschließlich der Installation der erforderlichen Infrastruktur und der entsprechenden Tests.

Die Tiefenbohrlöcher werden verwendet, um ungefährliche Nebenprodukte des ISR-Verfahrens zu beseitigen. Das Unternehmen geht davon aus, mit den Betrieben bei der Nichols-Ranch-Anlage zu beginnen und die Uranproduktion zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr oder Anfang 2014 zu starten, nachdem die beiden Tiefenbohrlöcher abgeschlossen wurden.

Wie bereits zuvor gemeldet, arbeitet das Unternehmen weiterhin mit den bundesstaatlichen Behörden zusammen, um die Dokumentation für den Abschluss eines Kredits in Höhe von 20.000.000 $ im Rahmen des Wyoming Industrial Development Revenue Bond Program zu erstellen. Die Anleihe wird voraussichtlich eine jährliche Zinsrate von 5,75 % und eine Laufzeit von sieben Jahren aufweisen. Der Abschluss unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und einer endgültigen Genehmigung des State Treasurer und County Commissioner.

Um das Foto anzuzeigen, das dieser Pressemitteilung beigefügt ist, klicken Sie auf folgenden Link: http://media3.marketwire.com/docs/urz724p.pdf

Über Uranerz

Das ISR-Uranprojekt Nichols Ranch ist die erste ISR-Mine von Uranerz. ISR (in-situ recovery) ist ein Abbauverfahren, das eine Laugungslösung verwendet, um Uran von Sandstein-Uran-Lagerstätten abzubauen. Dies ist die allgemein anerkannte Extraktionstechnologie im Gebiet Powder River Basin in Wyoming. Uranerz kontrolliert einen großen strategischen Landbesitz im zentralen Powder River Basin. Das Management-Team des Unternehmens verfügt über fachliches Know-how bezüglich der ISR-Uranabbaumethode und kann zudem eine langjährige Erfahrung bei der Lizenzierung, der Errichtung und dem Betrieb von ISR-Uranprojekten vorweisen. Das Unternehmen unterzeichnete mit Exelon und einem anderen großen Atomstromversorger des Landes langfristige Urankaufverträge hinsichtlich eines Teils der geplanten Produktion.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Derek Iwanaka, Manager of Investor Relations, unter 1-800-689-1659 oder per E-Mail an investor@uranerz.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung könnte "zukunftsgerichtete Informationen" oder "zukunftsgerichtete Aussagen" gemäß den geltenden US-amerikanischen  und kanadischen Wertpapiergesetzen enthalten oder sich darauf beziehen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, sämtlicher Aussagen, die zukünftige Aktivitäten beschreiben oder Absichten, Pläne oder Erwartungen zum Ausdruck bringen, sowie sämtlicher Aussagen, die in der Zukunft formuliert sind, einschließlich jener, die die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Verlaufs der Bohrung von Tiefenbohrlöchern beschreiben, der Erwartung des Unternehmens hinsichtlich des Beginns der Produktion sowie der Erwartung des Unternehmens, dass es im Rahmen des Wyoming Industrial Development Revenue Bond Program einen Kredit in Höhe von 20 Millionen $ erhält, und der Bedingungen eines solchen Kredits. Der Kredit unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und formellen Genehmigungen der bundesstaatlichen und regionalen Behörden. Die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Verlaufs seiner Bau- und Bohrarbeiten sind aktuelle Ansichten, und alle anderen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln unsere derzeitige Auffassung hinsichtlich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich jener Risiken und Ungewissheiten, auf die in unseren jüngsten Finanzausweisen, Berichten und Registrierungserklärungen bei der SEC (verfügbar unter www.sec.gov) und bei den kanadischen Wertpapierbehörden (verfügbar unter www.sedar.com) hingewiesen wird. Sollten diese Risiken oder Ungewissheiten Realität werden oder sollten sich Annahmen, die diesen zugrunde liegen, als inkorrekt erweisen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die geplant, angenommen, geschätzt oder erwartet wurden. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Hauptsitz

1701 East E Street, P.O. Box 50850 Casper, WY 82605-0850 USA

Tel: +1.307.265.8900 Fax: +1.307.265.8904 E-Mail: info@uranerz.com Verwaltungs- & Investor Relations-Sitz

Suite 1410-800 West Pender Street Vancouver, BC Kanada V6C 2V6

Tel: +1.604.689.1659 Fax: +1.604.689.1722 E-Mail: investor@uranerz.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=28520

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin =US91688T1043

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Nachrichten zu Uranerz Energy Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Uranerz Energy Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.11.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
12.11.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
24.10.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
30.08.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
30.03.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
22.11.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
12.11.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
24.10.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
30.08.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
30.03.2012Uranerz Energy sector outperformHaywood Securities
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uranerz Energy Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.254,907,15
0,57%
Kupferpreis5.995,4624,25
0,40%
Ölpreis (WTI)45,60-1,13
-2,42%
Silber16,510,18
1,09%
Super Benzin1,29-0,01
-0,46%
Weizen170,500,50
0,29%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,05
±0,0
5g Goldbarren190,24
±0,0
10g Goldbarren369,00
±0,0
1 Uz Goldbarren1.111,29
±0,0
Krügerrand1.121,02
±0,0
Maple Leaf1.121,02
±0,0
American Eagle1.129,12
±0,0
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow verliert -- VW-, Daimler-, BMW-Aktien verlieren kräftig: Deutsche Autoindustrie soll sich abgesprochen haben -- BYD, Tesla, Microsoft, eBay im Fokus

Siemens und Bombardier verhandeln über Eisenbahn-Joint Venture. Gazprom darf mehr Gas nach Deutschland pumpen. S&P stellt Griechenland bessere Bonität in Aussicht. Apple will mit Chinesen Autobatterien bauen: Unerwartete Konkurrenz für Tesla? Bill Gross warnt vor einem möglichen Wirtschaftskollaps. Warum Exxon jetzt plötzlich zum Umweltfreund wird. Bitcoin zurück auf Rekordkurs. General Electric verdient im zweiten Quartal weniger. Erneuter Ether-Diebstahl schreckt die Branche auf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BMW AG519000
Lufthansa AG823212
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99