28.06.2013 07:45
Bewerten
 (0)

Ölpreise steigen am Freitag erneut

Konjunkturdaten stützen
Die Ölpreise haben am Freitag im asiatischen Handel ihre Vortagesgewinne ausgeweitet.
Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im August stieg auf 103,07 US-Dollar. Das waren 25 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) kletterte um 20 Cent auf 97,27 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

    Am Donnerstag hatten robust ausgefallene US-Konjunkturdaten die Ölpreise gestützt. Die Fortsetzung der Konjunkturerholung würde auch die Nachfrage nach Rohöl stützen. Zudem hatten Vertreter der US-Notenbank versucht die Angst vor einem raschen Ausstieg aus den milliardenschweren Anleihekaufprogrammen zu dämpfen.

    Am Freitag hat auch die im Mai überraschend deutlich gestiegene Industrieproduktion in Japan die Ölpreise etwas gestützt. Im Nachmittagshandel könnten noch die US-Daten zum Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago und das Konsumklima der Universität von Michigan die Ölpreise bewegen./jsl/fbr

SINGAPUR (dpa-AFX)

Bildquellen: iurii / Shutterstock.com, istock/Valerie Loiseleux

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.123,65-10,40
-0,92
Kupferpreis5.231,00113,00
2,21
Ölpreis (WTI)46,00-0,04
-0,09
Silber14,62-0,16
-1,07
Super Benzin1,34-0,00
-0,15
Weizen151,00-1,75
-1,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren41,52
-0,2
5g Goldbarren178,70
-0,3
10g Goldbarren343,85
-0,3
1 Uz Goldbarren1.043,89
-0,3
Krügerrand1.060,25
-0,3
Britannia1.070,44
-0,3
Maple Leaf1.057,15
-0,3
American Eagle1.068,34
-0,3
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX mit deutlichen Aufschlägen -- EZB belässt Leitzinsen auf Rekordtief -- IWF warnt vor wachsenden Risiken für Weltwirtschaft -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network, Easyjet, Toshiba, EZB im Fokus

Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Ex-Bundesbank-Chef Weber rechnet mit baldiger US-Zinswende - Kritik an Europa. Societe Generale erwartet keine Fusionswelle unter europäischen Banken. Sony-Chef bringt Einstieg in Autobranche ins Spiel.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?