20.07.2012 18:43
Bewerten
 (0)

Kupfer: Codelco erwägt Expansion nach Ekuador

EMFIS.COM - Quito 20.07.2012 (www.emfis.com) Der chilenische Rohstoffkonzern Codelco hat die Vorkommen des roten Metalls in dem Nachbarland ins Visier genommen. Dies berichtet „Bloomberg“.


Wie die Nachrichtenagentur mitteilte, habe das Vorhaben Junin im Norden von Ekuador das Interesse der Firma aus Chile geweckt. In der Lagerstätte würden enorme Mengen an Kupfer vermutet, die auf einem Niveau mit den anderen bedeutenden Vorkommen des roten Metalls in den Anden liegen würde. Vergleichbare Minen seien die riesigen Lagerstätten Escondida von BHP Billiton und Collahuasi von Anglo American und Xstrata. Demnach seien in letzter Zeit häufiger Vertreter von Codelco zu Gesprächen in Quito gewesen.

Lizenz erneut zu vergeben

Wie weiter mitgeteilt wurde, habe der Bergbaukonzern Ascendant die Lizenz für Junin verloren nach heftigen Protesten von Farmern und Landwirten in der Region. Daher würde auch Codelco, für den Fall des Zuschlags der Rechte an der Mine, noch viel Überzeugungsarbeit leisten müssen. Offizielle Stellen würden von bis zu acht Millionen Tonnen Kupfer in den ekuadorianischen Anden ausgehen.
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Kupferpreis

  • Relevant
  • Alle
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
22.09.14
Missing Qingdao Copper Spawns Web of Lawsuits (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
18.09.14
HSBC: China Needs More Copper, Likes Freeport, Glencore (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
03.09.14
Zambia Waives Tax Restriction on Copper Exports (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
02.09.14
Newmont to Resume Indonesian Copper Exports (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
29.08.14
26.08.14
Copper Miner Antofagasta Open to Joint Ventures (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
26.08.14
Antofagasta's Outlook Isn't Copper-Bottomed (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
26.08.14
Zambia to Relax Tax Rules on Copper Exports (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.214,950,00
0,00
Kupferpreis6.731,00-99,00
-1,45
Ölpreis (WTI)90,81-1,00
-1,09
Silber17,74-0,00
-0,01
Super Benzin1,510,00
0,20
Weizen161,75-0,25
-0,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren39,88
-0,1
5g Goldbarren164,95
-0,1
10g Goldbarren319,61
-0,1
1 Uz Goldbarren977,24
-0,1
Krügerrand992,81
-0,1
Britannia1.000,95
-0,1
Maple Leaf989,84
-0,1
American Eagle998,98
-0,1
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt schwach-- Roter Handelsschluss in New York -- Über zehn Millionen iPhones am ersten Wochenende verkauft -- Ultrasonic gewinnt rund 150 Prozent -- Merck, Siemens, ThyssenKrupp im Fokus

Griechische Staatsbedienstete wollen am Dienstag streiken. S&P hebt VW-Rating an. Airbus steigt bei geplantem Überschalljet für Geschäftsreisende ein. Neuer EU-Kommissar: Für Pariser Defizit gibt es Kriterien. Euro fällt auf 14-Monatstief. Air France geht auf streikende Piloten zu - doch diese lehnen ab. Alibaba bestätigt Rekord bei Börsengang.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige