16.01.2013 12:38

Senden
LEICHTE GEGENREAKTION

Ölpreise erholen sich leicht von starken Vortagesverlusten


Die Ölpreise haben sich am Mittwoch etwas von den kräftigen Verlusten aus dem späten Dienstaghandel erholt.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur März-Lieferung kostete gegen Mittag 109,83 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit Auslieferung im Februar stieg um 12 Cent auf 93,84 Dollar.

    Am Ölmarkt zeige sich eine leichte Gegenreaktion nach dem deutlichen Preisrutsch vom Vortag, hieß es von Händlern. Die Weltbank hatte ein schwächeres Wachstum der Weltwirtschaft in Aussicht gestellt und damit die Ölpreise unter Verkaufsdruck gesetzt. Experten der Commerzbank schrieben in einem Marktkommentar von "neuen Nachfragesorgen" an den Ölmärkten.

    Im weiteren Handelsverlauf dürften die neusten Daten zu den Ölreserven in den USA in den Fokus der Anleger rücken. Die Daten werden am Nachmittag von der US-Regierung veröffentlicht. Die Commerzbank rechnet mit einem Rückgang der Ölvorräte in den USA. Nach der Inbetriebnahme der erweiterten Seaway-Pipeline von den Lagern im amerikanischen Öl-Zentrum in Cushing im Bundesstaat Oklahoma an die amerikanische Golfküste dürften die Vorräte zu sinken beginnen, da "nun hinreichend Rohöl abfließen kann".

     Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) legte zuletzt ebenfalls zu. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Mittwoch kostete ein Barrel (159 Liter) am Dienstag im Durchschnitt 108,35 US-Dollar. Das waren 29 Cent mehr als am Montag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells.

    NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX)

Bildquellen: James Jones Jr / Shutterstock.com

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent)109,800,09
0,08
Ölpreis (WTI)103,690,11
0,11

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.294,90-5,90
-0,45
Kupfer6.599,85-27,65
-0,42
Ölpreis (WTI)103,690,11
0,11
Silber19,64-0,01
-0,05
Super Benzin1,50-0,00
-0,13
Weizen217,00-4,25
-1,92

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren39,58
-0,0
5g Goldbarren163,48
-0,0
10g Goldbarren316,69
-0,0
1 Uz Goldbarren968,16
-0,0
Krügerrand983,70
-0,0
Britannia991,85
-0,0
Maple Leaf979,74
-0,0
American Eagle989,90
-0,0
Zum Edelmetallshop

ANZEIGE

Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen

Anzeige