16.11.2011 13:02
Bewerten
 (0)

Petrobras: Quartalsgewinn im Sinkflug

EMFIS.COM - Sao Paulo 16.11.2011 (www.emfis.com) Die September-Quartalszahlen des brasilianischen Ölproduzenten Petrobras sind alles andere als überzeugend, da man erkennbar weniger verdiente als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

So wurde ein Gewinn 6,34 Milliarden Real im dritten Vierteljahr des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftet. Obgleich der Ertrag damit über den Erwartungen der Analysten lag, bedeutet das einen Gewinnrückgang um 26 Prozent. Verantwortlich ist vor allem die Abwertung des brasilianischen Reals. Um 20 Prozent fiel die Heimatwährung des Ölproduzenten gegenüber dem Greenback. Ebenfalls eine Begründung für den Gewinneinbruch dürfte der sehr hohe Bedarf in Brasilien selbst sein: Das Unternehmen importierte im dritten Quartal im Vergleich im Vorjahres-Zeitraum viermal so viel Öl wie noch im Jahr zuvor: Auf 30.000 Barrel pro Tag beliefen sich die Einfuhren des schwarzen Goldes. Im September-Quartal förderte der Öl-Gigant 2,57 Millionen Barrel am Tag.

Agressive Expansionspläne
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop


Um auch in Zukunft mit dem Schmierstoff der Weltwirtschaft Geld zu verdienen, will das Unternehmen einen aggressiven Expansionskurs fahren. Aus diesem Grund will Petrobras bis 2016  225 Milliarden Dollar investieren. Vor der Küste Brasiliens befinden sich riesige Tiefsee-Ölvorkommen, die darauf warten, gefördert zu werden. Somit soll die Produktion des schwarzen Goldes auf 6,4 Millionen Barrel pro Tag erhöht werden und sollte sich somit mehr als verdoppeln.

Unter den bedeutenden Öl-Konzernen weist Petrobras ein unverkennbar überdurchschnittliches Wachstum auf. Von daher und wegen der aktuell recht günstigen Bewertung ist die Aktie für Öl- und Südamerika-Fans trotz des jüngsten Gewinn-Rückgangs auf jeden Fall nicht die schlechteste Wahl.

Nachrichten zu Petroleo Brasileiro SA - Petrobras Pfd Shs (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Petroleo Brasileiro SA - Petrobras Pfd Shs (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.11.2012Petroleo Brasileiro buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.11.2012Petroleo Brasileiro overweightMorgan Stanley
29.10.2012Petroleo Brasileiro overweightMorgan Stanley
29.06.2012Petroleo Brasileiro equal-weightBarclays Capital
21.05.2012Petroleo Brasileiro buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.11.2012Petroleo Brasileiro buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.11.2012Petroleo Brasileiro overweightMorgan Stanley
29.10.2012Petroleo Brasileiro overweightMorgan Stanley
21.05.2012Petroleo Brasileiro buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.06.2011Petroleo Brasileiro buySociété Générale Group S.A. (SG)
29.06.2012Petroleo Brasileiro equal-weightBarclays Capital
13.10.2010Petroleo Brasileiro neutralCredit Suisse Group
07.10.2010Petroleo Brasileiro equal-weightBarclays Capital
09.07.2010Petrobras "equal-weight"Barclays Capital
05.06.2009Petrobras neutralCredit Suisse Group
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Petroleo Brasileiro SA - Petrobras Pfd Shs (spons. ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.323,55-3,65
-0,28
Kupferpreis4.621,70-17,55
-0,38
Ölpreis (WTI)47,09-0,41
-0,86
Silber18,77-0,11
-0,59
Super Benzin1,28-0,01
-0,70
Weizen154,00-4,25
-2,69

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,85
-0,2
5g Goldbarren208,39
-0,2
10g Goldbarren404,42
-0,2
1 Uz Goldbarren1.222,21
-0,2
Krügerrand1.234,39
-0,2
Britannia1.244,57
-0,2
Maple Leaf1.234,39
-0,2
American Eagle1.244,57
-0,2
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.945,78
0,15
1,01-1,03 ctE15.217,02
0,15
1,01-1,03 ctF12.531,66
0,15
1,01-1,03 ctG10.696,67
0,15
1,01-1,03 ctH9.130,21
0,15

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Wall Street grün -- Apple gibt Termin für Keynnote bekannt -- STADA-Aufsichtsratschef muss gehen -- RWE-Tochter Innogy kauft Solarfirma -- Amazon im Fokus

Zahlreiche Bürger spüren VW-Krise im eigenen Geldbeutel. Weizen so billig wie seit 10 Jahren nicht. Koffein fürs Portfolio - Wie investiert man eigentlich in Kaffee? Keiner will mehr der Allerbeste sein: Nintendo springen 15 Millionen Nutzer bei Pokémon Go ab. Bundestags-Experte zu VW-Skandal: "Alle Hersteller" haben manipuliert - und die Regierung wusste es.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?