11.12.2012 16:35
Bewerten
 (0)

ProSiebenSat.1: Nach Sat.1 Gold schon nächster Sender in Planung

    ERFURT (dpa-AFX) - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat neben dem Frauensender Sat.1 Gold noch einen Neustart beim Free-TV in der Mache. Mit ProSieben Maxx solle bis 2014 ein weiterer Spartensender platziert werden, sagte Senior Vice President Annette Kümmel am Dienstag in Erfurt. Nähere Angaben zu dem geplanten Programm machte die Managerin aber nicht. Das Projekt befinde sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Zur Senderfamilie von ProSiebenSat.1 gehören im deutschen Free-TV neben Sat.1 und Prosieben auch Kabel Eins und Sixx. Dazu kommen noch Kanäle im Bezahlfernsehen. Das frei empfangbare Sat.1 Gold geht im kommenden Januar auf Sendung.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

 

    Der Spartensender Sat.1 Gold wendet sich mit ausschließlich deutschen Produktionen an die Zielgruppe der 49- bis 64-Jährigen Frauen. "Wir betreten mit dem Programm ein völlig neues Terrain", sagte Marc Rasmus, der für ProSiebenSat.1 neue Sender gestaltet. Sat.1 Gold sei "sehr bunt und informativ" aufgestellt und grenze sich deutlich von Sixx ab, wo jüngere Frauen und US-amerikanische Serien im Fokus stünden. Neben deutschen Serien, Film- und Unterhaltungsklassikern sollen auch Reportagen und Dokumentationen gezeigt werden. Es gebe etwa einen Doku-, Spielfilm-, Krimi- und Serien-Abend.

 

    Zum Sendestart am 17. Januar läuft der bereits auf Sat.1 gezeigte Publikumserfolg "Die Wanderhure" und die "Die Rache der Wanderhure" im Doppelpack. Sat. 1 Gold verspreche nicht nur ein Wiedersehen mit alte Serien wie "Wolffs Revier" und "Für alle Fälle Stefanie" oder Ausgaben der Spiel-Show "Geh auf's Ganze". Auch neue Formate gehörten dazu, die 12 bis 15 Programmstunden pro Woche ausmachten, sagte Rasmus./geh/DP/sf

 

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant1
  • Alle1
  • ?
Gold und Rohöl
Der von den Finanzmärkten unerwartete Brexit trieb den am aktivsten gehandelte Gold-Future in der Spitze auf über 1.362 Dollar, fiel aber mittlerweile wieder spürbar zurück.
24.06.16
24.06.16
Gold Surges After Brexit: Can This Rally Continue? (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
24.06.16
24.06.16
Gold Soars Following Brexit (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.333,7597,45
7,88
Kupferpreis4.663,0054,55
1,16
Ölpreis (WTI)47,87-1,87
-3,76
Silber17,510,21
1,18
Super Benzin1,310,00
0,23
Weizen160,251,25
0,79

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD22.702,27
-0,09
1,01-1,03 ctE15.507,91
-0,09
1,01-1,03 ctF12.817,33
-0,09
1,01-1,03 ctG10.867,49
-0,09
1,01-1,03 ctH9.398,60
-0,09

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?