19.04.2013 07:56
Bewerten
(6)

Günstige Einstiegsmöglichkeit?

DRUCKEN
Weshalb jetzt ein Blick auf Silber lohnen könnte.
Silber geriet zuletzt kräftig unter Druck – und zwar so sehr, dass der Kurs Anfang der Woche an einem einzigen Handelstag um rund 11 Prozent gen Süden marschierte und mittlerweile auf dem niedrigsten Stand seit Ende 2010 notiert. Federn lassen musste das Edelmetall wohl zum einen aufgrund der aktuell schwindenden Inflationsängste. Aber auch Sorgen um die konjunkturelle Entwicklung – allen voran in China – dürften den Kurs belastet haben. Anders als Gold, das in erster Linie als Wertaufbewahrungsmittel dient, wird Silber auch in großen Mengen in der industriellen Produktion eingesetzt.

Silber könnte bald wieder glänzen

Angesichts der anhaltenden expansiven Geldpolitik ist nicht auszuschließen, dass die Inflationsängste über kurz oder lang wieder ansteigen und auch die Konjunktur an Dynamik gewinnt. Vor diesem Hintergrund könnte der Einbruch des Silberpreises etwas zu heftig ausgefallen sein.

Silber: Im Sog des schwächelnden Goldpreises

Kaum war der Goldpreis unter Druck geraten, ging es auch mit Silber bergab. Wie bereits häufiger erlebt, fiel die Bewegung sogar heftiger aus als beim großen goldenen Bruder. Eine echte Beruhigung ist hier noch nicht abzusehen, der jüngste Sturz fiel heftig aus und wurde noch nicht von einer nennenswerten Gegenbewegung gemildert.

Noch Platz nach unten?

Nachdem die gleitenden Durchschnitte ohne weiteres gerissen wurden, ist von dieser Seite auch keine Unterstützung zu sehen. Theoretisch wäre nach unten gar Platz bis zu den 2009er-Ständen. Schafft es das Silber aber, eine zumindest einigermaßen starke Basis zu finden, könnte von dort aus ein neuer Anstieg beginnen.

Kemal Bagci ist Derivate-Spezialist bei der RBS. In dieser Position entwickelt er strukturierte Produktlösungen, unter anderem auf Aktien- und Rohstoffmärkte. Nach seinem Studium in International Finance in Deutschland und den USA stieg er im Jahr 2005 bei der Deutschen Asset Management in London ein. Seit März 2010 ist er bei der RBS in Frankfurt tätig.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Silber

  • Relevant
    1
  • Alle
    5
  • ?
Silber und Rohöl
Silber: Massenflucht unter großen Terminspekulanten
In der Woche zum 12. Dezember sind laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC Großspekulanten aus Silber-Futures geflohen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.261,7316,43
1,32%
Kupferpreis6.735,0012,40
0,18%
Ölpreis (WTI)57,29-0,07
-0,12%
Silber16,05-0,03
-0,16%
Super Benzin1,340,00
0,15%
Weizen160,50-1,00
-0,62%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren43,80
+0,2
5g Goldbarren188,96
+0,3
10g Goldbarren366,45
+0,3
1 Uz Goldbarren1.103,50
+0,3
Krügerrand1.113,23
+0,3
Britannia1.121,33
+0,3
Maple Leaf1.106,14
+0,3
American Eagle1.121,33
+0,3
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt über 13.300 Punkten -- Dow Jones endet fester -- So könnte sich der Bitcoin 2018 schlagen -- thyssenkrupp-Aktie weiter im Vorwärtsgang -- Thales, Gemalto, RWE, innogy im Fokus

HUGO BOSS will 2018 deutlich stärker als der Markt wachsen. US-Pharmariese Pfizer erhöht Dividende und kauft für Milliarden eigene Aktien. ADVA-Aktie zieht an TecDAX-Spitze. Zalando-Aktien hinken nach Kepler-Abstufung hinterher. Broker-Aktien sacken ab: Aufsichtsbehörde hat Differenzkontrakte im Visier. Campbell kauft Snackfirma Snyder's. Dänemarks Notenbank-Chef warnt vor Bitcoin.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018

Nicht verpassen: Am 4. Januar Live-Webinar mit einer Analyse der langfristigen Chartbildern von Zinsen, EUR/USD, Rohstoffen und Aktien. Exklusiv für den Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Umfrage

Wo steht der Bitcoin Ende 2018?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
Apple Inc.865985
BP plc (British Petrol)850517
CommerzbankCBK100
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
BYD Co. Ltd.A0M4W9
RWE AG St.703712
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99