14.02.2013 15:55
Bewerten
 (0)

Rohöl: Positive Überraschung vom US-Arbeitsmarkt

Rohöl: Positive Überraschung vom US-Arbeitsmarkt
Rohöl und Gold
Die Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt fielen besser als erwartet aus und führten beim Ölpreis zu anziehenden Notierungen.
von Jörg Bernhard

Statt eines prognostizierten Rückgangs der wöchentlichen Neuanträge auf Arbeitslosenhilfe von 366.000 auf 360.000 (Quelle: Bloomberg-Umfrage) gab es in der vergangenen Woche 341.000 neue Arbeitslose. Zur Wochenmitte belastete zunächst die Meldung, dass die Internationale Energieagentur die globale Energienachfrage – trotz optimistischer Prognosen für die globale Konjunktur – nach unten revidiert hat. So rechnet die Organisation mittlerweile mit einem Zuwachs des täglichen Energieverbrauchs für 2013 in Höhe von 840.000 Barrel, 90.000 Fässer weniger als beim vorigen Monatsbericht prognostiziert.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Ölpreis mit uneinheitlichen Notierungen. Bis gegen 15.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt (März) um 0,43 auf 97,44 Dollar, während sein Pendant auf Brent (April) um 0,23 auf 117,65 Dollar zurückfiel.

Gold: Starke Nachfrage im vierten Quartal

Das World Gold Council meldete am gestrigen Mittwoch, dass im vierten Quartal die globale Goldnachfrage auf einen Rekordwert von 1.195,9 Tonnen zugenommen hat. Als kleine Überraschung entpuppte sich die Tatsache, dass China den weltgrößten Goldkonsumenten Indien nicht ablösen konnte. Keine Überraschung war der Umstand zu werten, dass Notenbanken weiterhin als Goldkäufer auftreten. Im vierten Quartal gab es zum achten Mal in Folge mehr Käufe als Verkäufe und mit 145 Tonnen ein Plus in Höhe von 29 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal. Auf Gesamtjahressicht stellte sich gegenüber 2011 ein Anstieg um 17 Prozent ein.
Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 15.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 1,80 auf 1.646,90 Dollar pro Feinunze.

Bildquellen: James Jones Jr / Shutterstock.com, nostal6ie / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle+
  • ?
Um Schulden zu begleichen
Um seine Schulden zu bezahlen, hat ein Angestellter des japanischen Münzamtes unter den Augen seiner Kollegen einen Goldbarren im Wert von über einer halben Million Euro kurzerhand "ausgeliehen".

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.319,632,13
0,16
Kupferpreis4.809,10110,80
2,36
Ölpreis (WTI)47,521,52
3,30
Silber18,020,23
1,31
Super Benzin1,31-0,01
-0,61
Weizen159,75-1,00
-0,62

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,10
+0,5
5g Goldbarren209,68
+0,6
10g Goldbarren406,98
+0,6
1 Uz Goldbarren1.230,05
+0,6
Krügerrand1.242,25
+0,6
Maple Leaf1.242,25
+0,6
American Eagle1.252,43
+0,6
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD22.817,96
0,04
1,01-1,03 ctE15.586,94
0,04
1,01-1,03 ctF12.882,65
0,04
1,01-1,03 ctG10.922,87
0,04
1,01-1,03 ctH9.446,49
0,04

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Grün -- Nike erhält weniger Bestellungen als erwartet -- KUKA schließt Investorenvereinbarung mit Midea -- Folge des Brexit-Votums: Draghi erwartet weniger Wachstum in der Eurozone

Ölpreise erholen sich weiter. Toyota ruft 1,43 Mio Hybrid-Autos wegen Airbag-Problemen zurück. BVB-Spieler Mkhitaryan wechselt wohl zu Manchester United. EU-Gipfel gibt Cameron für Austrittserklärung Zeit.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?