06.07.2012 11:33
Bewerten
 (0)

Rohstoffe - Konjunktursorgen machen Kupfer und Öl billiger

Leitzinssenkungen in China und der Eurozone

Weiter zum vollständigen Artikel bei "derStandard.at"

Quelle: derStandard.at
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle3
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.209,602,93
0,24
Kupferpreis5.872,50-46,50
-0,79
Ölpreis (WTI)49,970,14
0,28
Silber16,470,09
0,52
Super Benzin1,35-0,00
-0,07
Weizen184,75-2,50
-1,34

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren43,78
+0,1
5g Goldbarren189,20
+0,2
10g Goldbarren366,72
+0,2
1 Uz Goldbarren1.120,11
+0,2
Krügerrand1.136,45
+0,2
Britannia1.144,59
+0,2
Maple Leaf1.133,20
+0,2
American Eagle1.142,34
+0,2
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX in Grün -- Merck mit solidem Quartal und vorsichtiger Prognose -- Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher -- HP, Evonik im Fokus

Blackberry-Chef: Unser Geschäft ist jetzt Software. Australiens Notenbank lässt Leitzins überraschend unverändert. Heidelberger Druckmaschinen kauft PSG-Gruppe von Investmentfirma. Barclays rutscht in rote Zahlen. Gagfah zahlt vor Zusammengehen mit Annington wieder Dividende. RWE: Dividende soll stabil bleiben.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?