23.01.2013 14:08
Bewerten
 (0)

Rohstoffe am Mittag: Aufwärtstendenzen

New York / Chicago / London (rohstoffecheck.de) - An den Rohstoffmärkten zeigt sich heute eine überwiegend positive Stimmung.

Bei den Ölwerten herrscht leichte Kauflaune. Leichtes US Öl (März-Kontrakt) notiert bei 96,88 Dollar (+0,20 Dollar). Der März-Kontrakt für eine Gallone Heizöl wird in New York bei 3,06 Dollar unverändert, der März-Kontrakt für eine Gallone unverbleites Benzin wird bei 2,85 Dollar 1 Cent fester ehandelt. Im Londoner Handel notiert der Future für Brent Crude (März-Kontrakt) bei 112,54 Dollar je Barrel und damit 0,12 Dollar fester. Das leichte US-Öl WTI (März-Kontrakt) notiert 0,14 Dollar je Barrel fester bei 96,82 Dollar je Barrel.

Die Futures für Edelmetalle notieren ebenfalls stärker. Der Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notiert 0,40 Dollar fester bei 1.693,60 Dollar. Die Feinunze Silber (März-Kontrakt) notiert 0,01 Dollar fester bei 32,17 Dollar. Die Feinunze Platin (April-Kontrakt) wird bei 1.700,30 Dollar (+1,80 Dollar) gehandelt.

Auch die Industriemetalle tendieren stärker. Aluminium notiert 18,28 Dollar fester bei 2.107 Dollar. Kupfer tendiert 8,17 Dollar fester bei 8.161 Dollar. Nickel notiert 36,97 Dollar fester bei 17.569 Dollar.

Die Agrarrohstoffe tendieren ebenfalls aufwärts. Der Zucker-Future (März-Kontrakt) notiert 0,03 Cents leichter bei 18,09 Dollar je Pfund. Der Future für Arabica-Kaffee (Mai-Kontrakt) notiert bei 152,40 Dollar je Pfund 0,90 Cents fester. Kakao (Mäi-Kontrakt) wird bei 2.232 Dollar je Tonne 8 Dollar fester gehandelt.

Der Mais-Future (März-Kontrakt) notiert 1,2 Cents fester bei 729,6 Cents je Scheffel. Bei Chicago-Weizen steigt der März-Kontrakt um 0,8 Cents auf 780,0 Cents je Scheffel. Bei Sojabohnen notiert der März-Kontrakt 0,8 Cents fester bei 1.452,4 Cents.

Heute Morgen wurden bereits folgende Daten veröffentlicht:

Die britische Arbeitslosenrate der letzten drei Monate bis November liegt bei 7,7 Prozent und damit auf gleichem Niveau wie schon für die vorangegangenen drei Monate. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Berichtszeitraum auf Dreimonatssicht um 37.000 auf 2,49 Mio. zurückgegangen, ein Minus von 185.000 auf das Jahr gesehen.

Die weiteren Termine des heutigen Tages im Überblick:

14:55 - US Redbook (Woche) 15:00 - CA BoC Sitzungsergebnis 15:00 - CA BoC Sitzungsergebnis 15:30 - CA BoC Bericht zur Geldpolitik 16:00 - US FHFA Hauspreisindex November 19:00 - US Auktion 4-wöchiger Bills (23.01.2013/rc/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.201,6012,00
1,01
Kupferpreis6.700,5040,25
0,60
Ölpreis (WTI)76,630,90
1,19
Silber16,450,17
1,07
Super Benzin1,40-0,02
-1,20
Weizen178,003,00
1,71

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,74
0,0
5g Goldbarren169,32
0,0
10g Goldbarren328,28
0,0
1 Uz Goldbarren1.004,24
0,0
Krügerrand1.019,85
0,0
Britannia1.028,00
0,0
Maple Leaf1.016,83
0,0
American Eagle1.025,98
0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

träger

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige