29.01.2013 13:50
Bewerten
 (0)

Rohstoffe am Mittag: Edelmetalle und Agrarrohstoffe legen zu

New York / Chicago / London (rohstoffecheck.de) - An den Rohstoffmärkten sind heute erneut uneinheitliche Tendenzen zu beobachten.

Bei den Ölwerten herrscht heute wenig Bewegung. Leichtes US Öl (März-Kontrakt) notiert bei 96,53 Dollar (+0,09 Dollar). Der März-Kontrakt für eine Gallone Heizöl wird in New York bei 3,05 Dollar unverändert, der März-Kontrakt für eine Gallone unverbleites Benzin wird bei 2,92 Dollar 2 Cents leichter gehandelt. Im Londoner Handel notiert der Future für Brent Crude (März-Kontrakt) bei 113,37 Dollar je Barrel und damit 0,11 Dollar leichter. Das leichte US-Öl WTI (März-Kontrakt) notiert 0,11 Dollar je Barrel fester bei 96,55 Dollar je Barrel.

Die Futures für Edelmetalle notieren stärker. Der Kurs für eine Feinunze Gold (Februar-Kontrakt) notiert 9,10 Dollar fester bei 1.662,00 Dollar. Die Feinunze Silber (März-Kontrakt) notiert 0,31 Dollar fester bei 31,09 Dollar. Die Feinunze Platin (April-Kontrakt) wird bei 1.672,00 Dollar (+9,80 Dollar) gehandelt.

Die Industriemetalle zeugen wenig Bewegung. Aluminium notiert 3,08 Dollar leichter bei 2.058 Dollar. Kupfer tendiert 1,61 Dollar leichter bei 8.063 Dollar. Nickel notiert 60,28 Dollar fester bei 17.669 Dollar.

Die Agrarrohstoffe tendieren überwiegend freundlich. Der Zucker-Future (März-Kontrakt) notiert 0,08 Cents leichter bei 19,65 Dollar je Pfund. Der Future für Arabica-Kaffee (Mai-Kontrakt) notiert bei 152,30 Dollar je Pfund 0,45 Cents fester. Kakao (Mäi-Kontrakt) wird bei 2.184 Dollar je Tonne 14 Dollar fester gehandelt.

Der Mais-Future (März-Kontrakt) notiert 2,4 Cents fester bei 731,6 Cents je Scheffel. Bei Chicago-Weizen steigt der März-Kontrakt um 1,8 Cents auf 781,0 Cents je Scheffel. Bei Sojabohnen notiert der März-Kontrakt 0,4 Cents fester bei 1.448,0 Cents.

Heute Morgen wurden bereits folgende Daten veröffentlicht:

Der für Februar vorausberechnete GfK Konsumklimaindex notiert bei 5,8 Punkten nach revidierten 5,7 Punkten (revidiert von 5,6) im Vormonat. Der Konjunkturerwartungsindex ist im Berichtsmonat um 6,6 Punkte auf -11,3 angestiegen. Der Index für die Einkommenserwartung liegt aktuell bei 36 Punkten und damit 15 Zähler über dem letzten Stand. Die Anschaffungsneigung war dagegen verbessert mit 35,3 nach zuvor noch 20,1 Punkten.

Die deutschen Einfuhrpreise sind im Dezember zum Vorjahr um 0,3% gestiegen nach zuletzt +1,1%. Im Monatsvergleich sind die Preise auf der Importseite um 0,5% gefallen nach zuvor 0,0%. Ohne Erdöl und Mineralölerzeugnisse ist der Index der deutschen Einfuhrpreise auf Jahresbasis unverändert geblieben. Gegenüber dem Vormonat fiel der Index um 0,3%. Die Ausfuhrpreise haben in Deutschland zum Vorjahresmonat um 1,1% angezogen nach zuletzt +1,5%. Auf Monatssicht sanken die deutschen Exportpreise um 0,4% nach +0,0% im Monat zuvor.

Laut der Association des Constructeurs Européens d´Automobiles (ACEA) ist die Zahl der Neuzulassungen bei den leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 t ist im Dezember verglichen mit dem Vorjahr um 24,3% gesunken. Gleichzeitig fielen die Neuzulassungen bei den Nutzfahrzeugen über 3,5 t um 22,8%. Bei den Lastkraftwagen über 16 t wurde ein Rückgang der Zulassungen um 21,7% registriert, während bei Bussen über 3,5 t auf das Jahr gesehen 11,9% mehr Zulassungen zu verzeichnen waren.

Die weiteren Termine des heutigen Tages im Überblick:

14:55 - US Redbook (Woche) 15:00 - US Case Shiller Composite-20 Hauspreisindex Oktober 16:00 - US Verbrauchervertrauen Januar 16:00 - US State Street Investor Confidence Index Januar 19:00 - US Auktion 5-jähriger Notes 19:00 - US Auktion 4-wöchiger Bills 22:45 - NZ Außenhandel Dezember (29.01.2013/rc/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.196,65-4,95
-0,41
Kupferpreis6.684,75-15,75
-0,24
Ölpreis (WTI)76,60-0,03
-0,04
Silber16,36-0,09
-0,56
Super Benzin1,420,00
0,14
Weizen178,003,00
1,71

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,60
-0,4
5g Goldbarren168,57
-0,6
10g Goldbarren326,80
-0,6
1 Uz Goldbarren999,62
-0,6
Krügerrand1.015,23
-0,6
Britannia1.023,38
-0,6
Maple Leaf1.012,22
-0,6
American Eagle1.021,37
-0,6
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX stabil gestartet -- Tesla plant Batteriefabrik in Deutschland -- Börsengang von Krankenversicherung spült Australien Milliarden in die Kasse -- 'Soli' ab 2020 auch für den Westen

Samsung erwägt Chefwechsel im Mobilfunk. Syngenta will 265 Millionen Dollar im Jahr 2015 sparen - 1800 Stellen betroffen. Allianz stärkt Geschäft in Australien mit Zukauf. EU-Hausbank soll Schlüsselrolle bei 300-Milliarden-Paket übernehmen. E.ON startet türkische Strommarke in Deutschland. Thyssen-Krupp zu Verkauf der U-Boot-Sparte bereit.
Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige