22.02.2013 13:01
Bewerten
 (0)

Rohstoffe am Mittag: Freundlicher Wochenabschluss

New York / Chicago / London (rohstoffecheck.de) - An den Rohstoffmärkten geht es nach den Verlusten am gestrigen Tag aufwärts.

Bei den Ölwerten herrscht Kauflaune. Leichtes US Öl (April-Kontrakt) notiert bei 93,09 Dollar (+0,25 Dollar). Der April-Kontrakt für eine Gallone Heizöl wird in New York bei 3,11 Dollar 1 Cent fester, der April-Kontrakt für eine Gallone unverbleites Benzin wird bei 3,25 Dollar 2 Cents fester gehandelt. Im Londoner Handel notiert der Future für Brent Crude (April-Kontrakt) bei 114,24 Dollar je Barrel und damit 0,71 Dollar fester. Das leichte US-Öl WTI (April-Kontrakt) notiert 0,25 Dollar je Barrel fester bei 93,09 Dollar je Barrel.

Der Veröffentlichung des wöchentlichen Ölmarktberichts der Energy Information Administration (EIA) zur US-amerikanischen Lagerhaltung zufolge sind die US-amerikanischen Rohölvorräte (Crude Oil Inventories) in der vorangegangenen Woche um 4,1 Mio. Barrel gestiegen, nach zuvor 0,7 Mio. Barrel. Die Benzinvorräte (Gasoline Inventories) haben sich in den USA im Wochenvergleich um 2,9 Mio. Barrel verringert. Die Vorräte an Destillaten (Distillate Inventories), die auch das Heizöl beinhalten, sind gegenüber der Vorwoche in den Vereinigten Staaten um 2,3 Mio. Barrel gefallen.

Die Futures für Edelmetalle tendieren ebenfalls überwiegend stärker. Der Kurs für eine Feinunze Gold (April-Kontrakt) notiert 1,60 Dollar fester bei 1.580,20 Dollar. Die Feinunze Silber (März-Kontrakt) notiert 0,09 Dollar fester bei 28,79 Dollar. Die Feinunze Platin (April-Kontrakt) wird bei 1.613,30 Dollar (-6,70 Dollar) gehandelt.

Die Industriemetalle tendieren gemischt. Aluminium notiert 10,95 Dollar leichter bei 2.077 Dollar. Kupfer tendiert 24,97 Dollar fester bei 7.337 Dollar. Nickel notiert 30,30 Dollar fester bei 16.801 Dollar.

Die Agrarrohstoffe tendieren ebenfalls aufwärts. Der Zucker-Future (März-Kontrakt) notiert 0,06 Dollar fester bei 18,18 Dollar je Pfund. Der Future für Arabica-Kaffee (Mai-Kontrakt) notiert bei 142,85 Dollar je Pfund 1,09 Cents fester. Kakao (Mai-Kontrakt) wird bei 2.142 Dollar je Tonne 11 Dollar fester gehandelt.

Der Mais-Future (März-Kontrakt) notiert 2,6 Cents fester bei 698,0 Cents je Scheffel. Bei Chicago-Weizen fällt der Mai-Kontrakt um 4,4 Cents auf 728,4 Cents je Scheffel. Bei Sojabohnen notiert der Mai-Kontrakt 16,6 Cents fester bei 1.487,0 Cents.

Heute Morgen wurden bereits folgende Daten veröffentlicht:

Der ifo Geschäftsklimaindex für Deutschland notiert für Februar bei 107,4. Im Vormonat hatte er noch bei 104,3 gestanden. Erwartet wurde er hingegen im Bereich 105,0. Der Index für die Geschäftslage notiert bei 110,2 nach zuvor 108,1 und erwarteten 108,5. Der Index zur Geschäftserwartung liegt nun bei 104,6 nach 100,6 im letzten Monat.

Das deutsche saison- und kalenderbereinigte Quartalswachstum liegt bei -0,6% nach +0,2% im Vorquartal und bereits -0,6% in der ersten Veröffentlichung. Im entsprechenden Quartal des Vorjahres hatte das Wachstum in Deutschland -0,1% betragen. Gegenüber dem Vorjahresquartal ist das Bruttoinlandsprodukt um 0,1% gestiegen. Im vorangegangenen Quartal hatte die deutsche Jahresleistung mit 0,4% im Plus gelegen, im vierten Quartal des letzten Jahres bei +1,4%.

Die italienischen Verbraucherpreise sind im Januar um 0,2% gestiegen nach zuvor bereits +0,2%. Die Jahresteuerung liegt in Italien damit bei 2,2% nach zuvor ebenfalls 2,2%.

Die weiteren Termine des heutigen Tages im Überblick:

14:30 - CA Verbraucherpreise Januar 14:30 - CA Einzelhandelsumsatz Dezember 15:00 - BE Geschäftsklimaindex Februar (22.02.2013/rc/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.281,234,63
0,36
Kupfer7.045,20123,55
1,78
Ölpreis (WTI)93,61-0,42
-0,45
Silber19,45-0,02
-0,09
Super Benzin1,500,00
0,07
Weizen173,752,50
1,46

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,70
+0,7
5g Goldbarren169,10
+0,9
10g Goldbarren327,84
+0,9
1 Uz Goldbarren1.002,88
+0,9
Krügerrand1.018,50
+0,9
Britannia1.026,64
+0,9
Maple Leaf1.015,48
+0,9
American Eagle1.024,63
+0,9
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dementi - Air Berlin: Zusammenlegung von Töchtern kein Thema -- Fed-Chefin Yellen gibt keine klaren Hinweise auf frühere Zinserhöhung -- Microsoft, RWE, eBay im Fokus

Lufthansa droht Pilotenstreik. Draghi fordert wachstumsfreundlichere Politik. WTO verurteilt Argentiniens Importbeschränkungen. Bundeskartellamt leitet kein Missbrauchsverfahren gegen Google ein. Wirtschaftsprofessor: Mehr Vereine werden BVB folgen. Rocket Internet sichert sich weiteren Aktionär.
Wo wohnt man am teuersten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Models verdienten 2014 am meisten

Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige