11.04.2013 14:59
Bewerten
 (0)

Siemens und Dong Energy schließen Rahmenabkommen über 154 Windturbinen

   Von Dominic Chopping

   Siemens steht womöglich vor einem Großauftrag im Offshore-Bereich aus Dänemark. Die Siemens AG und die Dong Energy A/S haben ein Rahmenabkommen geschlossen über die potenzielle Lieferung von 154 Offshore-Windturbinen und die dazugehörigen Dienstleistungen, wie der dänische Staatskonzern mitteilte. Finanzielle Angaben machte Dong Energy nicht, auch ein Siemens-Sprecher wollte sich auf Nachfrage nicht zum möglichen Auftagsvolumen äußern.

   Dong sichert sich mit der Vereinbarung die Option, die Turbinen ab 2015 im deutschen Offshore-Windparkprojekt "Gode Wind" in der Nordsee zu installieren. Die Ausübung des Auftrags hängt von der offiziellen Genehmigung des Projekts und von einer positiven Investitionsentscheidung durch Dong Energy ab. Das dänische Unternehmen hatte die Rechte an Gode Wind im August 2012 übernommen.

   Die Turbinen zusammengenommen haben eine Gesamtleistung von 924 Megawatt.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/mgo/brb

   (END) Dow Jones Newswires

   April 11, 2013 08:28 ET (12:28 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 08 28 AM EDT 04-11-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.11.2014Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.11.2014Siemens NeutralHSBC
21.11.2014Siemens Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.11.2014Siemens Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.11.2014Siemens NeutralBNP PARIBAS
24.11.2014Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.11.2014Siemens Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.11.2014Siemens Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.11.2014Siemens buyKepler Cheuvreux
14.11.2014Siemens kaufenDZ-Bank AG
21.11.2014Siemens NeutralHSBC
17.11.2014Siemens NeutralBNP PARIBAS
13.11.2014Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.11.2014Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.11.2014Siemens HoldCommerzbank AG
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
22.01.2013Siemens verkaufenExane-BNP Paribas SA
17.12.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
12.12.2012Siemens underperformExane-BNP Paribas SA
29.11.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.185,30-8,95
-0,75
Kupferpreis6.549,50-28,75
-0,44
Ölpreis (WTI)69,08-4,44
-6,04
Silber16,13-0,16
-0,95
Super Benzin1,410,00
0,00
Weizen180,50-2,00
-1,10

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,13
-0,4
5g Goldbarren166,24
-0,5
10g Goldbarren322,16
-0,5
1 Uz Goldbarren985,19
-0,5
Krügerrand1.000,77
-0,5
Britannia1.008,91
-0,5
Maple Leaf997,78
-0,5
American Eagle1.006,93
-0,5
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street geschlossen -- Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und Silber ein -- Aufspaltungsforderung - Was Europa von Google will -- Infineon, BASF, Amazon, Google im Fokus

Juncker will keine Strafen für EU-Haushaltssünder. Berlin und Paris für stärkere Regulierung von Internetfirmen. Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry. Opec befeuert Ölpreisverfall. GDL-Chef zeigt sich kampfbereit. Infineon leidet unter herausforderndem Marktumfeld. E.ON verkauft Spanien-Geschäft für 2,5 Milliarden Euro. Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt und steigt. Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige