Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

26.12.2012 08:00

Senden
von Julia Groß, €uro am Sonntag

SPEZIALRESSOURCEN

Das andere Rohstoffuniversum

Koninklijke DSM NV zu myNews hinzufügen Was ist das?



Interessante Rohstoffe, jenseits des Energiesektors
Spezialressourcen: Ersatzmaterialien und neue Rohstofftechnologien können für Investoren attraktiver sein als die Klassiker aus dem Energie- und Bergbausektor.

von Julia Groß, Euro am Sonntag

Das Wachstum der Rohstoffnachfrage in den vergangenen Jahren hat großen Energie- und Bergbaukonzernen enorme Gewinne beschert. Ihre Aktionäre haben davon aber lang nicht so stark profitiert. Jetzt deutet sich nach Meinung vieler Branchenexperten zudem das Ende des Superzyklus an: Die Nachfragemuster ändern sich, die Preise bleiben zwar tendenziell hoch, werden aber schwankungsanfälliger.

Deshalb lohnt es sich für Anleger, den Rohstoffhorizont zu erweitern. Abseits von Ölkonzernen und Minen­betreibern locken hochspezialisierte Nischenhersteller, die in den kommenden Jahren ein deutlich höheres Wachstumspotenzial aufweisen werden. So gibt es eine ganze Reihe von Technologien und Stoffen, die die Verarbeitung von Erdöl ersetzen oder effizienter gestalten. Neuartige Kunststoffe sparen Treibstoff in Verkehrsmitteln wie Autos und Flugzeugen. „Carbonverbundstoffe machen zum Beispiel rund die Hälfte des Gewichts der neuen Boeing 787 Dreamliner aus. Sie sind 50 Prozent leichter als Aluminium und 75 Prozent leichter als Stahl“, sagt Sreejith ­Banerji, Portfoliomanager, des ­Vontobel Future Resources (ISIN: LU 038 440 616 0). Mit Titeln wie dem Carbonproduzenten Hexcel erzielte er im laufenden Jahr ein Plus von knapp zwölf Prozent. Attraktiv findet Banerji auch die Technologielieferanten für die Ausbeutung von Schiefergasvorkommen oder Tiefseeölfeldern sowie für die Herstellung moderner Biokraftstoffe. „DSM entwickelt etwa sehr ­interessante Biokraftstofftechnologien, denen der Markt aber noch skeptisch gegenübersteht und die er dementsprechend nicht einpreist“, sagt der Fondsmanager.

Bildquellen: Jim Barber / Shutterstock.com

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Koninklijke DSM NV

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
30.08.13Koninklijke DSM NV haltenGoldman Sachs Group Inc.
24.05.13Koninklijke DSM NV kaufenNomura
17.04.13Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
17.04.13Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.04.13Koninklijke DSM NV haltenUBS AG
24.05.13Koninklijke DSM NV kaufenNomura
17.04.13Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
17.04.13Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.02.13Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.02.13Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
30.08.13Koninklijke DSM NV haltenGoldman Sachs Group Inc.
04.04.13Koninklijke DSM NV haltenUBS AG
25.02.13Koninklijke DSM NV haltenS&P Equity Research
07.12.12Koninklijke DSM NV neutralJ.P. Morgan Cazenove
19.11.12Koninklijke DSM NV haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
02.04.13Koninklijke DSM NV verkaufenCredit Suisse Group
05.03.12Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
16.06.11Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.05.11Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
31.03.09Martek Biosciences DowngradeD.A. Davidson & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Koninklijke DSM NV nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Hexcel Corp.31,42
2,41%
Hexcel Jahreschart
Koninklijke DSM NV49,44
0,40%
Koninklijke DSM NV Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Koninklijke DSM NV News 1M

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Koninklijke DSM NV News

Fonds in diesem Artikel

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen