12.04.2013 17:43
Bewerten
 (29)

Goldpreis fällt unter 1.500 Dollar

Tiefststand seit Juli 2011
Der Goldpreis kommt immer heftiger unter Druck, der zwölfjährige Aufwärtstrend scheint vorbei.
Am Freitagnachmittag fiel der Kurs für eine Feinunze (31,1 Gramm) des gelben Edelmetalls an der New Yorker Rohstoffbörse unter die Marke von 1.500 US-Dollar und erreichte damit den tiefsten Stand seit Juli 2011. Zuletzt stand der Preis bei 1.499,20 Dollar. Profi-Anleger zogen zudem massiv Mittel aus dem weltgrößten Goldfonds SPDR Gold Trust ab. Das Volumen erreichte den niedrigsten Wert seit fast drei Jahren. Zuletzt hatten Großbanken wie Goldman Sachs, Societe Generale oder Bank of America den Gold-Boom für beendet erklärt. Auch der Hedgefonds-Spekulant George Soros hatte jüngst gesagt, der rare Rohstoff tauge nicht längerer als "sicherer Hafen". Silber geriet zum Wochenschluss ebenfalls in großem Stil auf die Verkaufslisten./hbr/jsl

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Africa Studio / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant2
  • Alle4
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
FX-Video vom 26.01.2015
Der Goldpreis hat die 1282er Region überschritten und den ersten grösseren Widerstand bei 1307 getestet
09:17 Uhr
23.01.15
Gold gains lustre on haven status (EN, Financial Times)
23.01.15
23.01.15
Gold and Silver Rally as Central Banks Open Spigot (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.288,00-7,35
-0,57
Kupferpreis5.400,50-119,00
-2,16
Ölpreis (WTI)45,12-0,34
-0,75
Silber18,09-0,23
-1,23
Super Benzin1,260,01
0,48
Weizen198,750,50
0,25

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren46,75
-1,1
5g Goldbarren200,33
-1,3
10g Goldbarren388,76
-1,3
1 Uz Goldbarren1.188,51
-1,4
Krügerrand1.204,84
-1,3
Britannia1.212,99
-1,3
Maple Leaf1.201,46
-1,3
American Eagle1.210,61
-1,3
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX in Rot gestartet -- Tsipras kündigt nach Wahlsieg Ende der "desaströsen Sparpolitik" an -- EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus -- SAP, Fresenius im Fokus

British-Airways-Mutter IAG legt für Aer Lingus noch eine Schippe drauf. Japan mit Rekorddefizit in Handelsbilanz. Weidmann stimmte gegen EZB-Staatsanleihekäufe und Mersch dafür. Air Berlin will 14 Airbus A320 von Alitalia kaufen. Italiens Notenbankchef für Gemeinschaftshaftung bei QE. Ukraine will mit Kreditgebern sprechen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Depot, Urlaub & Co: Sind Sie direkt von der Abkopplung des Schweizer Franken vom Euro betroffen?